Backen
Torte
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Himmelstorte mit Waldbeerfüllung

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 29.01.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Butter, weiche oder Margarine
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Eigelb
150 g Mehl
½ TL Weinsteinbackpulver
Milch nach Bedarf

Für den Baiserbelag:

4 Eiweiß
200 g Zucker
100 g Mandelblättchen, zum Überstreuen

Für die Füllung:

2 Becher Schlagsahne
2 Becher Schmand, oder Sauerrahm
75 g Zucker
1 Zitrone(n), Saft davon
6 Blätter Gelatine, weiße
150 g Beeren, (Waldbeeren), frisch oder TK
Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten Kalorien pro Portion ca. 6361 kcal
Die Eier trennen, die Eiweiße für das Baiser beiseite stellen.

Aus Eigelben, weicher Butter, Zucker und Vanillezucker eine Schaummasse herstellen, Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete 28er Springform streichen. Aus den Eiweißen und Zucker ein sehr steifes Baiser schlagen und die Hälfte davon auf die erste Hälfte des Rührteiges streichen, mit der Hälfte der Mandelblättchen bestreuen und dies im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20-25 Minuten backen. Mit der zweiten Hälfte Teig, Baiser und Mandeln genauso verfahren.

Die Sahne mit Zucker steif schlagen und den Schmand mit Zitronensaft aufschlagen. Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und auflösen. Sahne und Schmand vorsichtig miteinander verrühren. Drei EL der Creme in eine kleine Schüssel geben, die noch lauwarme Gelatine unterrühren, dies dann erst zur restlichen Sahne-Schmand-Creme rühren, damit es keine Klümpchen gibt.

Einen Tortenring um den ersten Boden legen, die Hälfte der Creme aufstreichen, die Waldbeeren darauf verteilen und die restliche Creme darauf streichen. Für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Den zweiten Boden in 16 gleichmäßige Stücke schneiden und als Deckel auflegen. Über Nacht durchziehen lassen! Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.

Man kann wahlweise auch andere Früchte verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

altbaerli

habe diese köstliche Torte nachgebacken einfach super lecker ich habe sie in Schnitten gemacht Foto ist hochgeladen danke für dieses tolle Rezept von mir 5 ***** lg. Gerhard

23.10.2012 19:05
Antworten
ufaudie58

Hallo Gerhard, das ist ja schön zu lesen, dass du dir mein Rezept ausgesucht hast. Auch ne gute Idee, sie als Schnitte zu machen. Hast du als Füllung Waldbeeren oder Himbeeren genommen? Vielen Dank noch, für die bestmögliche Punktzahl. Bin schon sehr auf die Fotos gespannt. LG Uschi

23.10.2012 20:01
Antworten
altbaerli

mit Himbeeren gefüllt foto wird ja bald kommen lg. gerhard

25.10.2012 16:41
Antworten
mamdschi

Hallo Uschi, ich möchte die Torte gerne am Samstag backen, für den Geburtstag meiner Tochter. Am Sonntag soll die Torte dann verspeist werden. Ich hoffe, dass sie mir genau so gut gelingt, wie dir. Melde mich wieder und berichte, wie sie geworden ist. Wünsche dir und deiner Familie ein schönes Osterfest. Nette Grüße aus München

20.04.2011 07:39
Antworten
ufaudie58

Hallo Mamdschi, danke für die lieben Ostergrüße. Sorry, dass ich mich erst jetzt auf deinen Kommentar melde, hoffe natürlich dir ist die Torte für deine Tochter nach Wunsch gelungen. Liebe Grüße Uschi

15.05.2011 22:00
Antworten
ElkePeter

Auch ich habe die Torte ausprobiert und mit dem Nachbacken hat alles perfekt geklappt.Mir hat in der Creme etwas Geschmack gefehlt,würde beim nächsten mal mehr Zitrone nehmen. LG ElkePeter

19.09.2010 13:14
Antworten
Lunachiara

Hallo Uschi, Himmelstorte hab ich mal vor vielen Jahren auf einer Hochzeit gegessen. Seitdem "träume" ich von ihr, habe mich aber nicht an sie ran getraut. Blöd eigentlich ... ist ja nicht schwer. Zum Glück war ich bei Mima auf der Suche nach einem Rezept für meine Himbeeren :-) Da ich das Knusprige so liebe, haben wir der Torte gerade noch Zeit gelassen, dass die Creme fest wird. Sie war göttlich! Den Rest haben wir am nächsten Tag verdrückt. Ich muss sagen, mir hats frisch besser geschmeckt. Aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache. Ich werde sie auf alle Fälle wieder backen. Vielen Dank, Uschi, für die Erfüllung eines jahrelangen "Geschmackstraumes" :-) Angie

31.07.2010 07:45
Antworten
ufaudie58

Hallo Angie, ich danke für die lieben Worte und die 5*****, es freut mich sehr, dass ich deinen langersehnten Traum doch noch mit meinem Rezept, wenn auch ursprünglich mit Waldbeeren gedacht, erfüllen konnte. Ich mag übrigens den Mandelbelag auch sehr gerne noch knusprig. Liebe Grüße Uschi

31.07.2010 15:29
Antworten
nchristine1

Liebe Uschi, wieder mal ein super Rezept von dir. Ich habe mich genau ans Rezept gehalten nur habe ich anstelle von Waldbeeren eben Himbeeren genommen. Die Torte schmeckt wunderbar und hat auch meine Gäste begeistert. Ich kann dieses Rezept nur weiterempfehlen, vielen Dank dafür. Schade dass es nur fünf Sterne gibt. Bilder sind schon unterwegs. Liebe Grüße Christine

20.07.2010 00:52
Antworten
ufaudie58

Liebe Christine, es freut mich ganz besonders, dass dir mein Rezept so gut gefällt und die Torte dir und deinen Gästen so gut geschmeckt hat. Ich habe die Torte kürzlich ebenfalls mit Himbeeren aus dem Garten gefüllt und weil ich grade keinen Schmand/Sauerrahm zuhause hatte, mit Vanillejoghurt und Naturjoghurt improvisiert. Schmeckt sehr erfrischend-fruchtig, besonders jetzt bei dieser Hitze!!! Vielen Dank noch für die 5***** Bewertung. Liebe Grüße Uschi

20.07.2010 07:51
Antworten