Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.01.2010
gespeichert: 75 (0)*
gedruckt: 686 (1)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.04.2009
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Rucola
  Salzwasser
Ei(er)
1,2 dl Sahne
  Salz
  Muskat
 n. B. Butter, weiche für die Förmchen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rucola im Salzwasser weich kochen, kalt abspülen, auspressen und grob hacken. Eine Gratinform mit Küchenpapier auslegen. Den Ofen auf 170°C vorheizen.

Eier, Sahne und Gewürze mit dem Schneebesen mischen und den Rucola dazugeben. 4 kleine Gratinförmchen mit Butter auspinseln, die Masse einfüllen. Die gefüllten Förmchen in die Gratinform stellen und die Form zu 2/3 mit heißem Wasser auffüllen. 40 Minuten bei 170°C backen.

Das Chöpfli wird warm serviert. Mit Salat als Vorspeise und mit Bratkartoffeln als Hauptspeise.

Mutige können anstelle von Rucola Brennnesseln verwenden. Die sollten möglichst jung sein.