Traditionelle Putenspieße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für Pfanne oder Grill

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 28.01.2010 531 kcal



Zutaten

für
1 kg Putenbrust
250 g Speck, durchwachsener
2 Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), je nach Größe
1 Zitrone(n), Saft davon
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
5 EL Öl
1 EL Honig
etwas Fett

Nährwerte pro Portion

kcal
531
Eiweiß
44,89 g
Fett
36,43 g
Kohlenhydr.
6,28 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Putenbrust in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Honig, Öl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Paprika zu einer Marinade verrühren und die Putenstücke gut damit mischen.

Den Bauchspeck in Scheiben von ca. 1 cm Stärke und in der Größe passend zu den Putenbrustwürfeln schneiden. Die Zwiebeln schälen und vierteln. Die Paprikaschoten entkernen und in passende Stücke schneiden.

Nun abwechselnd Fleisch, Zwiebeln, Speck und Paprika auf ca. 10 Spieße stecken.

Entweder im Fett in der Pfanne braten oder grillen. Vor dem Servieren noch mit etwas Paprikapulver bestreuen.

Als Beilage bieten sich Reis und Tomatensoße an.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jonna-theresa

Ganz einfach und wirklich sehr lecker. Leider hatte ich keinen Speck, aber die Spieße waren dennoch sehr würzig und saftig. Wir haben sie gegrillt. Lecker und empfehlenswert. Da es ein spontaner Entschluss war, hat das Fleisch nur ca. 10 Minuten mariniert, während ich Paprika und Zwiebeln geschnitten und den grünen Salat bereitet hab. Machen wir wieder!

07.05.2011 20:02
Antworten