Brombeer - Joghurttorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 28.01.2010



Zutaten

für
3 Ei(er)
3 EL Wasser
1 Prise(n) Salz
80 g Mehl
20 g Speisestärke
20 g Kakaopulver
2 TL Backpulver
9 Blatt Gelatine
625 g Brombeeren
500 g Joghurt (Vanillegeschmack)
180 g Zucker
1 Beutel Aroma (Citro Back)
500 g Schlagsahne
200 g Marzipanrohmasse
3 EL Aprikosenkonfitüre Extra
100 g Kuvertüre, weiße

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Die Eier mit dem Wasser, 120 g Zucker und Salz weißschaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen. Das Gemisch mit einem Schneebesen unter die Ei-Zuckermasse heben.

Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) füllen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 180°C, Gas: Stufe 3) goldbraun backen. Anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 500 g Brombeeren waschen und abtropfen lassen. Die Früchte pürieren und durch ein Sieb streichen. Zum Püree den Joghurt, 60 g Zucker und das Citroback zufügen. Die Gelatine nach Packungsanweisung auflösen und zum Brombeerpüree geben. Im Kühlschrank kaltstellen, bis die Creme zu gelieren beginnt.

Inzwischen die Sahne steif schlagen und unter die gelierende Creme heben. Einen Tortenring um den Tortenboden legen. Die Creme auf den Boden geben und wolkenartig verstreichen. Die Torte ca. zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Tortenring vorsichtig entfernen. Aus der Marzipanrohmasse zwei Rollen formen und jeweils ca. 8 cm breit und 40 cm lang ausrollen, dabei den unteren Rand gerade abschneiden. Den Tortenrand mit Konfitüre bestreichen. Die Marzipanrohmasse locker um den Tortenrand legen. Die Torte mit den restlichen Brombeeren belegen. Die Kuvertüre fein hobeln und die Torte damit verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.