Gebackener vegetarischer Schafskäse


Rezept speichern  Speichern

herzhaftes Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (216 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.08.2001 120 kcal



Zutaten

für
1 Scheibe/n Schafskäse, eingelegt (wenn möglich)
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
2 EL Kräuter der Provence oder getrocknetes Basilikum
2 Tomate(n)
1 ½ Zwiebel(n)
1 ½ Paprikaschote(n), rot oder gelb
1 Peperoni, milde

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Schafskäse in eine feuerfeste Form legen. Olivenöl, Salz und Pfeffer sowie die Kräuter darüber verteilen.

Tomaten achteln, Zwiebeln und Paprika klein würfeln und über dem Schafskäse oder drum herum verteilen. Als letztes Peperoni klein schneiden und ebenfalls zufügen.

Ca. 20 Min. bei 200 °C Ober-/Unterhitze in den Backofen schieben.

Dazu passt Baguette oder Weißbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Shadowevil

Wir finden es super lecker und essen das sehr gerne. Das einzige was wir ändern, wir schwitzen die Zwiebeln vorher etwas an. Das ist Magen freundlicher. Bei viel Beilagen, darf es auch gerne 5 Minuten länger im Ofen bleiben, da sonst der Käse nicht weich wird. 5 Sterne da es das maximum ist, ansonsten gerne mehr!

29.06.2020 14:22
Antworten
schaech001

Hallo, auch mir hat das sehr gut geschmeckt. Keine Änderungen nötig, nur etwas selbstgemachtes Kräutersalz am Schluß noch drübergestreut Liebe Grüße Christine

06.03.2020 14:18
Antworten
violarubner

sehr lecker werde nur das nächste mal das Salz weg lassen war zu Salzig da der Käse ja genug davon hat. Sonst lecker !

22.02.2020 22:08
Antworten
Cassi92

Super leckeres Rezept, habe die Kräuter de Provence mit dem Olivenöl verrührt und es in das geschnittene Gemüse gerührt.Unddie Peperoni oben auf gelegt.Perfekt

06.07.2019 20:22
Antworten
Goerti

Hallo! Schnell und einfach gemacht, dazu sehr lecker .... was will man mehr. Einfach nur Ciabatta dazu, ein Gaumenschmaus. Vielen Dank für das schöne Rezept. Grüße von Goerti

09.03.2019 10:13
Antworten
sunset

Wirklich super!!! Eins der Rezepte, bei denen man sich wünscht, der Rücken sei auch noch Magen, damit mehr hinein paßt!

26.05.2002 19:41
Antworten
Angel_Kessy

Das hat superlecker geschmeckt ! Und ideal, wenn man ein schnelles Essen für 1 Person braucht. Ist nicht viel Aufwand. Also kann ich nur empfehlen !!! LG Angel :o)

06.03.2002 11:05
Antworten
Radke

Wenn dazu noch fein geschnittener Knoblauch gegeben wird, dann schmatzen alle Knoblauchliebhaber noch einmal so laut. MaRa am 29.11.01

29.12.2001 17:06
Antworten
Mahols

Sehr lecker, das wird es bei uns jetzt öfters geben! Ist schnell gemacht und auch gut für eine Person zuzubereiten. Mit der Paprika hatte ich keine Probleme, ich fand sie gut! Ist aber wohl Geschmackssache. Liebe Grüße Mahols

28.12.2001 20:05
Antworten
evalima

Hat uns sehr gut geschmeckt, mit einem kleinen Salat und dem Baguette eine gute Mahlzeit. Ich werde aber beim nächsten Mal die Paprika etwas vorgaren, da sie uns etwas zu "bissfest" war. Liebe Grüße, Evalima

19.12.2001 17:50
Antworten