Löffelkekse mit Nüssen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

nicht nur etwas für die Weihnachtszeit ... schnell - einfach - lecker, ergibt ca. 50 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 27.01.2010



Zutaten

für
150 g Butterschmalz
200 g Zucker, braun
2 Beutel Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
6 EL Schlagsahne
500 g Mehl
1 Beutel Backpulver
2 EL Kakaopulver
1 EL Lebkuchengewürz
50 Nüsse nach Wahl (z.B. Paranüsse, Macadamianüsse, Wallnüsse ...)
3 EL Schokoröllchen
evtl. Kuvertüre

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zuerst den Ofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175°C, Umluft: 150°C, Gas: Stufe 2). Das Schmalz bei schwacher Hitze zerlassen. Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz unterrühren. Eier und Sahne verquirlen und ebenfalls unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, portionsweise kurz unter die Masse rühren, zuletzt kurz mit den Händen verkneten.

Den Teig halbieren. Unter eine Teighälfte den Kakao, unter die zweite Teighälfte das Lebkuchengewürz kneten.

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Je 1 TL hellen und dunklen Teig auf den Blechen aufeinandersetzen. Jeweils 1 Nuss hineindrücken. Einige Kekse mit Schokoladenröllchen bestreuen. Im heißen Backofen ca. 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für Schokoladenfans: Kuvertüre langsam im Wasserbad schmelzen lassen. In einen Spritzbeutel füllen und über die ausgekühlten Kekse sprenkeln. Kann man machen - muss man aber nicht.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.