Asien
gebunden
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Suppe
Thailand
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tom Ka Gai - Suppe

einfache thailändische Suppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
bei 56 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 27.01.2010



Zutaten

für
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 Dose/n Kokosmilch (je 400 ml)
250 ml Gemüsebrühe
2 Stiele Zitronengras
1 große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
1 Chilischote(n), rot
5 TL Tom Ka-Paste, rote
1 Glas Bambussprosse(n)
20 g Ingwer, frischer
2 Bund Koriandergrün
1 Spritzer Sojasauce
evtl. Saucenbinder

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zur Vorbereitung das Hühnerfilet in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken oder zerdrücken. Die Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken.

Als Erstes die Zwiebel im Topf glasig anlaufen lassen. Dann den Knoblauch kurz mit dazu und die Tom Ka-Paste mit angehen lassen. Dann mit Gemüsebrühe und Kokosmilch aufgießen und aufkochen.

Zitronengras, Chilischote und Ingwer in den Topf geben und nochmals aufkochen. Anschließend das Hühnerfleisch dazugeben und unter gelegentlichem Umrühren ca. 5 Minuten köcheln lassen. Danach die Bambussprossen hinzufügen und mit Salz und Zitronensaft würzen. Nicht zu viel Salz verwenden, da bereits die Tom Ka-Paste sehr würzig ist.

Die Zitronengrasstangen wieder aus der Suppe entfernen (sie sind zäh, sollen nur den Geschmack abgeben). Die Suppe noch ein paar Minuten ziehen lassen und anschließend mit Koriander bestreut servieren.

Tipp: Alternativ, wenn man die Suppe als Soße mag, alles noch mit Soßenbinder andicken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Techi1984

ich liebe diese Suppe immer wenn man Hals Schmerzen hat ist das die beste Suppe . hole immer Lemon Blätter und Paste direkt beim Asia

22.10.2019 17:08
Antworten
KrümelmonsterTiffy

mega lecker 👍 Koriander hab ich mit Petersilie ersetzt und weil der Supermarkt kein Tom-Kah nur Tom-Yum hatte, hab ich das genommen. 5⭐

24.07.2019 21:00
Antworten
schnucki25

einfach schnell und lecker LG

30.01.2019 08:59
Antworten
Vanessa-Bührer

sehr lecker. Anmerkung: bei der Zutatenliste würde ich die Zitrone mit aufnehmen statt Sojasoße. Habe nämlich den Fehler gemacht, dass ich Sojasoße statt Zitrone gekauft habe.

11.12.2018 19:49
Antworten
Plakapong

Hört sich gut an aber warum ist kein Galaga enthalten? Tom ka gai heißt soviel wie gekochtes Hähnchen mit Galaga! Ka ist Galaga. Vileicht ist ja in dieser Tom ka Paste Galaga drin. Aber so eine paste habe ich in Thailand noch nie gesehen. Die Suppe wird aber bestimmt trotzdem schmecken.

25.07.2018 09:10
Antworten
Leckiii

Ich habe die Suppe schon öfter im Restaurant gegessen. Da waren allerdings noch folgende Zutaten drin: frische Tomaten, frische Champignons, ich glaube auch noch Lauchzwiebeln. Hat das jemand schon mit diesen bzw. anderen Zutaten gemacht? lg

29.12.2010 10:26
Antworten
Kitchenmaus

Hi Leckiii, mit frischen Tomaten und Champignons schmeckt die Suppe auch ganz gut, aber mir wird sie dann bissal zu wässrig... ich würde dann auf jeden Fall das flüssige Innere weglassen! guten Appetit!

29.12.2010 17:57
Antworten
schuellermäulchen

bin erst seit heute Mitglied und hab dieses Rezept als erstes ausprobiert! Bin soooo wahnsinnig begeistert, es schmeckt einfach himmlisch:-)) und das obwohl das Rezept total einfach nachzukochen ist... hhhhmmmmm

07.12.2010 19:44
Antworten
geflügelbowling

hallo ! ein wirklich klasse rezept, habe es heute nachgekocht..und gibts bestimmt bald wieder..'schleck*

06.10.2010 20:26
Antworten
S-G-1

Suppe war echt lecker.Gibt es bestimt bald wieder.

14.04.2010 14:47
Antworten