Überbackene Fleischpalatschinken


Rezept speichern  Speichern

Überbackene Pfannkuchen mit Fleischfüllung

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (50 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 26.01.2010 1265 kcal



Zutaten

für
Öl zum Backen der Pfannkuchen

Für den Teig:

250 ml Milch
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
100 g Mehl

Für die Füllung:

1 kleine Zwiebel(n),fein gehackt
250 g Hackfleisch
1 kleine Paprikaschote(n), rot oder grün, würfelig geschnitten
150 g Champignons, in Scheiben geschnitten
2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
3 EL Ketchup (oder Tomatenmark)
etwas Oregano
Salz und Pfeffer
etwas Öl

Für den Guss:

200 ml Sauerrahm
1 Ei(er)
100 g Käse, geriebener (Emmentaler)

Nährwerte pro Portion

kcal
1265
Eiweiß
58,59 g
Fett
89,80 g
Kohlenhydr.
55,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zuerst die Zutaten für den Palatschinkenteig gut miteinander verrühren und etwas ruhen lassen. Danach in einer Pfanne in heißem Öl nacheinander 4 Palatschinken daraus backen.

Für die Füllung die Zwiebel in etwas Öl kurz anbraten, das Hackfleisch dazugeben und krümelig braten. Danach Paprika, Champignons, Knoblauch und Ketchup dazugeben und mit Oregano, Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Alles zusammen etwa 5 Minuten braten.

Die Füllung gleichmäßig auf die Palatschinken verteilen, diese danach einrollen und nebeneinander in eine leicht gefettete Auflaufform legen. Sauerrahm, Ei und Käse miteinander verrühren, über die Palatschinken gießen und die Palatschinken im Backrohr bei 200 Grad 15-20 Minuten überbacken.

Mit Salat servieren.

Die Menge ergibt 4 Palatschinken. Ich rechne für Kinder immer einen pro Kind, bei Erwachsenen etwa eineinhalb bis zwei.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Claudia-Schwedler

Hallöchen ich habe das Essen gestern gekocht. Sehr sehr lecker. Aber heute aufgewärmt schmeckt es absolut nicht mehr. Beim nächsten mal mache ich etwas mehr dann passt das. Gibt es sicher bald wieder. 😊 Danke für das super leckere Rezept

04.09.2020 17:35
Antworten
Kitchenqueenforever

Dieses Rezept hat ganz schnell den Weg in unsere favorisierten Rezepte gefunden. Im Original super lecker, mit sämtlichen Abwandlungen auch. Danke!

27.07.2020 17:47
Antworten
Gina-59

Ich habe die Pfannkuchen heute ausprobiert . Sehr lecker ! Für den Guss habe ich das Ei weggelassen , dafür das ganze mit Muskat , Paprika u. wenig Kräutersalz gewürzt . Liebe Grüsse Gina

20.12.2017 19:28
Antworten
zotti1964

Hallo, ich hatte noch etwas Mais über...der kam dann auch noch in die Füllung. Das Gericht schmeckt super! Wird ins Kochbuch aufgenommen und bald wieder gemacht. Viele Grüße

03.01.2015 20:12
Antworten
Kochfee_007

Ich wollte schon immer mal überbackene Pfannkuchen machen und wurde auch nicht enttäuscht :) Super saftig, super lecker. Die Zubereitung war eine kleine Sauerei da die Pfanne etwas klein war :D Das einzige Problem ,zu welchem ich keinen Hinweis dem Rezept oder Kommentaren entnehmen konnte, war, wie verteilen wir die Pfannkuchen am besten. Es hat sich herausgestellt, dass es einfacher ist sie nicht in Pfannkuchenrichtung zu schneiden und verteilen sondern quer gegen die Richtung in der die Pfannkuchen liegen. So kann man besser aufteilen und jeder bekommt von allem genug. Die Mengenangabe war perfekt und auch der Guss war sehr lecker! :)

12.01.2013 19:43
Antworten
ManuGro

Hallo Rocky, habe gestern das Rezept ausprobiert. Es war sehr lecker. Ich würde nur beim nächsten Mal den Sauerrahm/Ei/Käse-Guß weglassen und nur mit Käse überbacken. Meine Familie hat gesagt, ich soll die Palatschinken öfter machen. Es kommen auch 2 Fotos von uns. LG ManuGro

14.02.2010 11:20
Antworten
kleinehobbits

Hallo Rocky, heute gab es bei uns diese besonders feinen Palatschinken. Selbst mein Großer Bub war schlicht begeistert. Alles hat bestens gepasst, nur den Paprika hab ich weggelassen, ansonsten nach Rezept. Fazit: Extrem Lecker! Dankeschön für dieses super Rezept. LG Silke

12.02.2010 16:01
Antworten
Rocky73

Hallo Silke! Freut mich, dass euch die Palatschinken auch so gut geschmeckt haben. Danke fürs Probieren und der tollen Bewertung. Liebe Grüße von Rocky73

13.02.2010 14:08
Antworten
mima53

Hallo Rocky heute gab es diese überaus feinen Palatschinken, die durch den Guss drauf butterweich geworden sind und einfach köstlich waren- die Soße mit rotem Paprika passte bestens, weil dieser ja leicht süßlich ist und so die Soße pikant-süß war, Champignons habei ch keine dazu gegeben, weil ein Mitesser diese nicht verträgt Bilder sind eingegeben liebe Grüße Mima

11.02.2010 17:38
Antworten
Rocky73

Hallo Mima! Vielen Dank für deine Rückmeldung und der tollen Bewertung. Freut mich, dass euch die Palatschinken so gut geschmeckt haben. Liebe Grüße Rocky73

12.02.2010 10:10
Antworten