Tomatengratin


Rezept speichern  Speichern

Gemüsebeilage

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 26.01.2010 293 kcal



Zutaten

für
8 große Fleischtomate(n)
etwas Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
Butter für die Form
1 ½ dl Sahne
½ dl Milch
120 g Käse, geriebener (Gruyere)
1 großes Ei(er)
2 Knoblauchzehe(n)
etwas Muskat, frisch gerieben
1 EL Schnittlauch, sehr fein geschnitten

Nährwerte pro Portion

kcal
293
Eiweiß
13,90 g
Fett
20,35 g
Kohlenhydr.
13,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Tomatenscheiben auf einer Seite gut mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Gratinform etwas ausbuttern und die Tomatenscheiben überlappend einschichten.

Die Sahne mit Milch und Ei gut verquirlen, Käse und durchgepressten Knoblauch unterrühren und den Guss mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Über die Tomaten gießen und den Gratin im Ofen auf der zweiten Rille von unten 20 bis 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit dem Schnittlauch bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kegelbine

Hatten heute das Gratin zum Mittagessen. Mein Mann hatte den ersten Bissen im Mund und meinte sogleich: 5* Ich hatte noch einige Nudeln vom Vortag mit hinein gegeben. Dazu gab es Steinofenbaguette und wir sind mit der Portion für 4 gut satt geworden.

20.10.2018 14:24
Antworten
Tryumph800

Danke freut mich

12.11.2018 06:48
Antworten
Gelöschter Nutzer

WOW :-) ...war das lecker !!!!!! Hallo, wir hatten das Tomatengratin heute zum Abendbrot und das gab es nicht zum letzten mal! Sehr, sehr gut 5***** hat genau unseren Geschmack getroffen :-) Bilder werden hochgeladen *Vielen Dank für das tolle Rezept* Lg. Gaga01

18.07.2014 20:01
Antworten
Tryumph800

Danke sehr

12.11.2018 06:48
Antworten
Tryumph800

Danke sehr

12.11.2018 06:49
Antworten
Happiness

ein schönes Gratinrezept Leider sind bis auf eine grosse meine Tomaten angefault, und so habe ich dann mit aufgetautem, gut abgetropftem Blattspinat aufgefüllt - das hat wunderbar gepasst, dazu gabs Kräuterzopf. Ich habe übrigens gleich etwas mehr Sauce gemacht und mehr Käse genommen, der Schnittlauch kam gleich mit in den Guss. lg, Evi

20.07.2012 11:41
Antworten
Conny-Krümel

Du Dein Rezept ist sehr fein, nachdem ich im Moment sehr viele Tomaten habe, kam mir der Gratin gerade richtig, gab es am Mittag. Danke Dir. Grüsse Conny

16.09.2010 20:52
Antworten
Tryumph800

Bitte gerne Conny Gruss Gabriel

17.09.2010 05:32
Antworten
utekira

Hallo, so einfach und so lecker ,gestern abend gemacht . Lg Ute

17.03.2010 13:43
Antworten
Tryumph800

Danke für das Bild Nudelfan

12.03.2010 16:20
Antworten