Bewertung
(40) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
40 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.01.2010
gespeichert: 1.561 (1)*
gedruckt: 6.173 (10)*
verschickt: 59 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2009
2.795 Beiträge (ø0,78/Tag)

Zutaten

Huhn, küchenfertig innen und außen gewaschen und abgetrocknet (ca. 1.2 kg)
  Salz
1/2 Bund Schnittlauch, gewaschen und abgetropft
1/2 Bund Petersilie, gewaschen und abgetropft
1/2 Bund Liebstöckel, gewaschen und abgetropft
1 Zweig/e Basilikum, gewaschen und abgetropft
1 Zweig/e Rosmarin, gewaschen und abgetropft
1 TL Paprikapulver, edelsüß
4 EL saure Sahne
1 EL Mehl
2 EL Sonnenblumenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180 Grad Umluft-Grillen vorheizen, die Fettpfanne in die zweite Rille von unten geben und den Gitterrost darauf legen.

Das Hühnchen innen mit Salz ausreiben, die Kräuter mit Küchengarn binden und in den Bauch des Hühnchens geben. Die Öffnung mit Zahnstochern verschließen. Das Paprikapulver mit einer guten Prise Salz, der sauren Sahne, dem Mehl und dem Öl zu einer Paste verrühren und das Hühnchen damit rundherum gut einstreichen. Dann das Hühnchen eine gute Stunde auf dem Rost braten.

Achten Sie darauf, dass das Hühnchen nicht zu schnell braun wird.