Bewertung
(64) Ø4,56
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
64 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.01.2010
gespeichert: 2.645 (5)*
gedruckt: 7.312 (52)*
verschickt: 56 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.02.2004
14.440 Beiträge (ø2,86/Tag)

Zutaten

300 g Rindfleisch aus der Zwischenrippe
150 g Speck, gesalzen und nicht geräuchert
50 g Möhre(n)
50 g Staudensellerie
30 g Zwiebel(n)
200 ml Brühe
20 g Tomatenmark, 3-fach konzentriert
1/2 Glas Weißwein, trockener (100-120 ml)
1 Glas Milch, frische (Vollmilch)
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch sehr fein hacken, ebenso Speck und Röstgemüse einzeln sehr fein hacken.

Den Speck in einem Tontopf von 20 cm Durchmesser sanft schmelzen lassen. Das Röstgemüse dazugeben und ebenfalls sanft anschwitzen. Das Fleisch darin anbraten, Weißwein und das in der Brühe aufgelöste Tomatenmark dazugeben. Alles circa 2 Stunden köcheln lassen, währenddessen nach und nach die Milch dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Empfohlen wird unter anderem 1 Liter Vollmilch zu erwärmen, etwas abkühlen zu lassen und die 'Haut' (Sahne) die sich darauf bildet, unterzumischen.