Süße Kirschschnecken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Teilchen, für 15 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 26.01.2010 110 kcal



Zutaten

für
5 EL Butter, oder Margarine
125 ml Milch
½ Würfel Hefe
250 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 Eigelb
5 EL Zucker
100 g Konfitüre (Kirsch-)
Mehl, für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
3 EL Fett schmelzen und mit der Milch vermischen, so dass es lauwarm ist und darin dann die Hefe auflösen. Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Eigelb, Fett, Zucker und Hefemischung zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. An einem warmen Ort 30-45 Min. gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
Hefeteig nochmals durchkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem ca. 30x45 cm großen Rechteck ausrollen. Teig mit Konfitüre bestreichen, dabei rundherum ca. 3 cm Rand lassen. Hefeteig von der Längsseite her aufrollen. In ca. 15 Scheiben schneiden.
Schnecken auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und weitere 15 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. 2 EL Fett schmelzen. Schnecken damit bestreichen.
Im vorgeheizten Backofen (E:175 Grad/Umluft 150 Grad/ Gas Stufe 2) ca. 18 Min. backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Angelll

Was noch sein kann das es der Hefe zu warm geworden ist beim Vorteig, darf nicht wärmer wie 37 Grad sein die Flüssigkeit wo die Hefe eingerührt wird!

15.02.2022 10:46
Antworten
Angelll

Mhmm vielleicht war Deine Hefe nicht mehr gut. Ein 1/2 Würfel auf 250 Gramm Mehl ist eigentlich schon ordentlich und geling sicher.

15.02.2022 10:44
Antworten
KochBea2010

Leider,leider der pure Horror. Trotz genauer Rezept Angaben, die ich aufs Gramm befolgt habe , ist es nicht mal ansatzweise gelungen. 45min Ruhezeit,selbst nach 3Stunden....nichts zu wollen, Bei der Konfitüre hatte man das Gefühl 500g statt der empfohlenen 100g verwendet zu haben. Sorry,absolut nicht empfehlenswert. Ich backe gerne und oft,aber das war mein totales Desaster. Trotzdem, alles Liebe. Gruß Bea

12.02.2022 12:47
Antworten
patty89

Hallo die Schnecken sind lecker und einfach. Danke fürs Rezept LG Patty

04.09.2015 10:21
Antworten
paehm

Hallo, Angelll, habe gestern deine Kirschschnecken gemacht, allerdings mit einem Beutel Trockenhefe, da ich keine frische mehr hatte. Da haben sie dann eine etwas längere erste Gehzeit gebraucht. Frisch aus dem Ofen waren sie sehr lecker, ich habe sie noch auf dem Blech mit Zuckerguss eingestrichen. Heute, also einen Tag später, sind sie allerdings leider sehr trocken..... Aber danke fürs Rezept! LG Paehm

12.04.2010 13:39
Antworten