Bewertung
(4) Ø3,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.01.2010
gespeichert: 93 (0)*
gedruckt: 280 (3)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.06.2007
1.181 Beiträge (ø0,31/Tag)

Zutaten

2 TL Kaffeepulver, (Espresso)
1 EL Rum
100 g Butter, zimmerwarme
170 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
250 g Magerquark
100 g Mohn, frisch gemahlener
270 g Weizenmehl
1 Pck. Backpulver
  Für den Guss:
200 g Puderzucker
3 1/2 TL Kaffeepulver, (Espresso)
2 EL Wasser, heißes, evtl. etwas mehr
  Schokodekor, (Kaffeebohnen)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Espresso im Rum auflösen. Die Butter geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Salz unterrühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Dann die Eier einzeln auf höchster Stufe einrühren. Topfen, Mohn und Espressolösung dazugeben, Mehl mit Backpulver mischen und auf zweimal rasch unterrühren, ja nicht zu lange rühren!

Den Teig in eine Gugelhupfform (22 cm) streichen und ca. 45 Minuten bei 180° backen. Den fertigen Gugelhupf noch 10 Minuten in der Form auskühlen lassen und erst dann stürzen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Den Puderzucker sieben. Das Espressopulver im heißen Wasser auflösen und mit dem Zucker zu einen dicken Guss verrühren, den Gugelhupf damit überziehen und mit Kaffeebohnen dekorieren.