gebunden
gekocht
Gemüse
Halloween
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Suppe
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kleinstkochs Kürbissuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.01.2010



Zutaten

für
2 Kürbis(se) (Hokkaido)
1 Bund Suppengrün
1 ½ Liter Gemüsebrühe
5 m.-große Kartoffel(n)
1 Stück(e) Ingwer, etwa daumengroß
1 Pck. Frischkäse (Buko India)
Salz und Pfeffer
Chili
Currypulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Suppengrün und die Kartoffeln waschen, schälen und klein schneiden. Den Ingwer auf das Gemüse reiben. Die Kürbisse aufschneiden und mit einem Löffel aushöhlen. Das Kürbisfleisch in eine Schüssel geben (Kerne entfernen).

In der Zwischenzeit 1,5 Liter Gemüsebrühe aufsetzen. Anschließend das Gemüse hineingeben und etwa 15 Minuten kochen lassen. Nun das Ganze pürieren und zum Schluss den Frischkäse hinzugeben und die Suppe mit den Gewürzen abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kleinstkoch

Schmeckt auch mit Sojasauce verfeinert sehr gut. Das gibt der Suppe den letzten Kick :-)!!!

31.10.2010 12:35
Antworten
kleinstkoch

Wenn der Kürbis nicht zu Dekozwecken verwendet wird, kann die Schale übrigens mitgekocht werden! LG, kleinstkoch

24.09.2010 17:48
Antworten