Eierlikör - Spritzgebäck


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.55
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 24.01.2010 6743 kcal



Zutaten

für
300 g Butter
400 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
500 g Mehl
125 g Speisestärke
250 ml Eierlikör
1 EL Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
6743
Eiweiß
61,62 g
Fett
272,26 g
Kohlenhydr.
941,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Ofen auf 200°C vorheizen (Umluft: 170°C). Die Butter, 200 g Puderzucker und den Vanillezucker cremig rühren. Mehl und Speisestärke abwechselnd mit 200 ml Eierlikör unter die Buttermasse rühren.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und Formen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. 10 - 12 Min. backen. Dann das Spritzgebäck gut auskühlen lassen.

Den übrigen Puderzucker (200 g) mit dem restlichen Eierlikör (50 ml) und dem Zitronensaft zu einem Guss verrühren. Das Spritzgebäck zur Hälfte in den Likörguss tauchen und trocknen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Die Speisestärke sorgt dafür, daß das Gebäck "feiner" wird..............aber ja, es geht auch ohne.

24.11.2017 08:12
Antworten
Samara24

geht's auch ohne Speisestärke?

23.11.2017 17:38
Antworten
sylyw67

Habe die Plätzchen vor dem backen mit Eierlikör bestrichen, weil sich Eierlikör nicht so lange hält. Auch ich muss sagen das sich der Teig besser für einen Fleischwolf eignet. Nachdem ich vom Spritzbeutel dicke Arme bekommen habe :), habe ich dann den restlichen Teig durch den Fleischwolf gedreht ging prima

15.11.2017 19:16
Antworten
astridche

sorry, falsch gedrückt. Also wenn man das mit einem Fleischwolf macht. Fand den Teig für den Spritzbeutel zu fest oder man nimmt weniger Mehl da man ja auch noch die Speisestärke drin hat. Plätzchen ansonsten sehr lecker.

29.11.2015 12:42
Antworten
astridche

Hallo, ich muss sagen,das der Teig eher geeignet ist wenn man das mit einem Fleischwolf

29.11.2015 12:40
Antworten
angelika1m

Hallo, herrlich sandige Kekse mit feinem Eierlikörgeschmack. Ein Teil der Kekse wurde mit dunkler Schokolade verziert. Der Teig ist gut geeignet für den Spritzbeutel. 1/3 Teigmenge ergibt 1 Blech. LG, Angelika

18.06.2014 22:05
Antworten
Sweet_Mama25

Hallo, ich habe die Kekse heute gemacht. Der Teig ließ sich toll verarbeiten und die Kekse sind lecker. Mit Umluft komme ich nicht klar, meine waren auf normal 175 Grad 16 Minuten drin und perfekt. Wir haben sie mit Elektro-Fleischwolf gemacht. Was überhaupt nicht passt geschmacklich ist die Glasur..sieht toll aus, schmeckt aber nicht-uns zumindest. Wenn überhaupt werde ich sie nächstes Mal in Kuvertüre tauchen, die ich mit Eierlikör evtl aromatisiere. Oder ohne lassen. Ansonsten tolles Rezept, sehr feine Kekse-deshalb ABER "nur" 4 Sterne.Fotos folgen.. LG,Sigrid

04.11.2010 18:18
Antworten