Ei
Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnitzel - Doppeldecker

Schnitzel - überbacken mit Zwiebeln, Maultaschen, Ei und Käse

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.01.2010



Zutaten

für
250 g Schweineschnitzel
2 Ei(er)
etwas Mehl
etwas Paniermehl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
etwas Öl

Für den Belag:

2 Zwiebel(n), je nach Größe
n. B. Brühe
1 Maultaschen, je nach Größe
2 Ei(er)
etwas Käse (Gratinkäse oder Emmentaler), erieben
Salz und Pfeffer
n. B. Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zuerst die Schnitzel dünn klopfen, die Eier in einem tiefen Teller mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver verquirlen. Dann die Schnitzel erst im Mehl wenden, durch die Eier ziehen und dann im Paniermehl wenden.

Eine Pfanne heiß werden lassen und die Schnitzel in Öl ausbacken. Wenn sie fertig sind, in eine flache Auflaufform bzw. Schale (muss aber backofengeeignet sein) legen.

Jetzt die Zwiebeln schälen, den Strunk entfernen und in halbe Ringe schneiden. In einer Pfanne braten und immer wieder mit einer schwachen Brühe ablöschen, sodass Schmelzzwiebeln entstehen. Wenn sie fertig sind, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Die Maultaschen in dünne Streifen schneiden auch diese zur Seite stellen. Aus den Eiern Spiegeleier braten.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Auflaufform mit den Schnitzeln nehmen und darauf die Zwiebeln, auf die Zwiebeln die Maultaschen legen, das Spiegelei kommt auf die Maultaschen. Zuletzt wird das Ganze mit dem geriebenen Käse bestreut (Menge nach Geschmack, sollte aber ganz bedeckt sein) und kommt in den Backofen, bis der Käse goldgelb ist.

Dazu passen gut Pommes oder einfach eine Scheibe Brot.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lexa1966

Ein sehr eigenwilliges Rezept, aber lecker! Habe das Gericht schon mehrmals nachgekocht (und immer den Kommentar vergessen, sorry!), bei meiner Familie ist es sehr gut angekommen! Die Kinder lieben panierte Schnitzel, ich hingegen finde diese langsam zu langweilig. Da ist dieses Rezept eine willkommene Abwechslung. Danke für das unkomplizierte u. leckere Rezept!

13.07.2014 15:11
Antworten