Kuhfleckenkuchen

Kuhfleckenkuchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 24.01.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

125 g Mehl
65 g Butter, weiche
65 g Zucker
1 Ei(er)
1 Pck. Backpulver
15 Keks(e) (Butterkekse)
Zimt
30 g Kokosraspel
Fett für die Form

Für die Füllung:

1 Liter Milch
1 ½ Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
1 ½ Pck. Puddingpulver (Schoko)
400 g Zucker
2 Becher Schmand
2 Dose/n Mandarine(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zuerst die beiden Puddingsorten getrennt voneinander nach Packungsanweisung mit Milch und Zucker kochen und abkühlen lassen (Hautbildung vermeiden). Die Mandarinen abtropfen lassen.

Für den Boden die Teigzutaten verkneten. Die Kekse zerbröseln und dazugeben. Der Teig kommt in eine gefettete Springform (28 cm), einen Rand formen. Mit etwas Zimt und 10 g Kokosraspeln bestreuen und mind. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Jeweils 1 Becher Schmand mit einer Sorte des abgekühlten Puddings verrühren. Etwas Vanillepudding auf dem Boden verteilen. Die Mandarinen auf der Schmand-Puddingmasse verteilen und mit den restlichen Kokosraspeln bestreuen.

Mit der Schokopudding-Schmandmasse auffüllen. Mit der übrigen Vanillemasse Kleckse, wie Kuhflecken, auf die Schokomasse setzen. Den Kuchen bei 175°C etwa 75 – 80 Min. backen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.