Gemüse
Hauptspeise
Rind
Sommer
Europa
Schnell
einfach
Schwein
Winter
Deutschland
Eintopf
Herbst
Kartoffeln
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Wirsingeintopf

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 23.01.2010



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
1 Wirsing, ca. 1 kg
500 g Kartoffel(n)
3 EL Öl
Cayennepfeffer
300 g Hackfleisch, gemischt
1 Liter Brühe
1 Becher Crème fraîche
3 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
Kümmel
Muskat
Currypulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Öl erhitzen, die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in dem Öl anschwitzen. Das Hack zufügen und braun und krümelig braten. Den Knoblauch fein schneiden und ebenfalls zufügen. Mit Cayennepfeffer würzen. Den Wirsing in Streifen schneiden und waschen. Tropfnass dazugeben, ca. 10 Minuten dünsten und dabei gelegentlich rühren.

600 ml Brühe angießen, zum Kochen bringen und alles 20 Minuten leicht köcheln lassen. Die Kartoffeln schälen, achteln und hinzufügen. Weitere 400 ml Brühe dazugeben, alles vermischen und weitere 20 Minuten köcheln lassen.

Die Crème fraîche unterrühren, die Flüssigkeit leicht einreduzieren und vor dem Servieren den Eintopf mit Salz, Pfeffer, Curry, Muskat, Kümmel und Cayennepfeffer pikant abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lüntje

Immer wieder lecker. Ich habe noch einen Streifen durchwachsenen Speck mitgekocht und musste die crème frâche durch saure Sahne ersetzen. Bei dem Schneewetter genau das richtige Essen. LG - Marlies

13.01.2017 19:03
Antworten
butterblume1602

Lecker;-)...danke für die Einstellung...

13.12.2011 15:35
Antworten