Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.01.2010
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 137 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.12.2005
928 Beiträge (ø0,21/Tag)

Zutaten

1/2  Lachs, ausgelöst, mit Haut
80 g Meersalz, grobes
60 g Zucker
7 g Pfeffer, weißer, geschrotet
7 g Pfeffer, schwarzer, geschrotet
50 g Dill, grob gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Lachsfilet vom Fett befreien und evtl. noch vorhandene Gräten mit einer Pinzette entfernen.

Salz, Zucker, Pfeffer und Dill miteinander mischen und die Hälfte davon auf ein rostfreies Blech streuen. Den Lachs darauf legen und den Rest der Gewürzmischung auf dem Lachs verteilen.

Fest in Frischhaltefolie packen und 24 bis 48 Stunden marinieren, zwischendurch den Lachs mit der angesammelten Flüssigkeit übergießen.

Die Gewürzmischung reicht für ca. 1 kg Lachs, das entspricht ungefähr einer handelsüblichen Lachsseite.