Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.01.2010
gespeichert: 251 (1)*
gedruckt: 1.137 (7)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 24.02.2008
1.092 Beiträge (ø0,31/Tag)

Zutaten

250 g Mehl
1 1/2 TL, gehäuft Backpulver
210 ml Milch
2 EL Mayonnaise
60 g Parmesan, gerieben
25 g Kräuter, gemischte, TK oder
2 Handvoll Kräuter, gemischte, frisch
  Salz und Pfeffer
Knoblauchzehe(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Frische Kräuter sehr fein hacken. Die Knoblauchzehe durchpressen.

In einer Schüssel alle Zutaten mit einem Handrührgerät gut verrühren, bis ein zäher klebriger Teig entstanden ist. Er sollte gut mit Salz und Pfeffer gewürzt sein.

Je 1 guten EL des Teiges auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, dabei jeweils 2 cm Abstand zum nächsten Teigklecks halten.

Bei 210°C ca. 15 Minuten goldbraun backen. Die Backzeit variiert ein wenig, wenn man die Häufchen etwas größer macht.

Ich nehme entweder eine 8-Kräuter-Mischung (tiefgekühlt) oder Basilikum gemischt mit Schnittlauch. Es können natürlich auch andere Kräuter verwendet werden.

Wer mag, kann auch etwas mehr Parmesan oder anderen Käse ergänzen. Auch die Knoblauchzehe kann problemlos weggelassen werden.

Die Häppchen sind eine tolle Beilage, auch für Büfetts.