Russischer Mohnkuchen


Rezept speichern  Speichern

mit einzigartiger Creme

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 23.01.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

2 Tasse/n Mehl
1 ½ Tasse/n Zucker
2 Pck. Backpulver
200 g Mohn, gemahlen
4 Ei(er)
2 Becher Schmand

Für die Creme:

1 Dose Kondensmilch, gezuckerte (z. B. Milchmädchen)
250 g Butter
n. B. Mandelblättchen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Für den Teig Eier und Zucker schaumig rühren. Dann die übrigen Zutaten für den Teig untermischen und alles gut verrühren. Teig auf ein Blech streichen und bei 200°C ca. 30 min. backen.

Für die Creme 1 Dose Milchmädchen und die Butter mixen und dann über den Kuchen gießen. Anschließend können noch Mandelblättchen darüber gestreut werden.

Anmerkung: Die Tassen haben ein Fassungsvermögen von 200 ml.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Scylla89

Wie sind die Gramm Angaben?

13.03.2021 10:42
Antworten
Chefkoch_Uschi

Hallo Scylla, Wenn keine Größe dabei steht, sind es die normalen Kaffeetassen von150 ml. Dann ist 1 Tasse Mehl 100 g und eine Tasse Zucker ist 150 g. Liebe Grüße Uschi/Team Chefkoch.de

13.03.2021 11:20
Antworten
sparkling_cherry

Hallo! Der Kuchen hat einfach fantastisch geschmeckt, saft, locker und mal etwas ganz anderes. Die Mandeln sind ein Muss!

21.03.2020 16:27
Antworten
juliasitter_js

Ich mache seit Jahren diesen tollen Kuchen, von den Mengenangaben etwas anders aber im Prinzip das gleiche, ist immer der Renner und geht gut weg. Ich mache nur diese Butter/Milchmädchencreme auf den noch warmen Kuchen und stocher bisschen mit der Gabel ein damit es gut durch zieht und dann ist er sehr saftig und lecker

16.01.2020 11:08
Antworten
Bruno-lukas

Nachdem ich schon verschiedene Mohnkuchen gebacken habe , möchte ich auch zu diesem etwas schreiben. Leider war der Kuchen nicht ganz mein Geschmack. Für mich ist er zu suess und auch die konsistents ist zu weich . Schade .

12.11.2018 22:11
Antworten
UL154

Super lecker ! Habe das Rezept lange gesucht und hier gefunden.

14.12.2015 21:10
Antworten
foratalk

Das Rezept ist ganz und gar wunderbar!Der Kuchen ist der HIT auf allen Partys!Danke dafür.Hatte das Rezept von einer Freundin bekommen, verloren und nun wieder gefunden :)))

06.04.2013 15:11
Antworten
Stamelsima

tät mich ja mal interessieren ... wird die creme fest? klingt für mich jetzt sehr flüssig. neugierige grüße stamelsima

20.04.2010 13:47
Antworten
livingdeathdoll

Am besten machst du die Butter weich zum vermischen und wenn du den Kuchen, nach dem auftragen der Creme, kalt stellst, wird sie auch fest. Die Creme wird natürlich nicht hart, hat aber dann ungefähr die Konsistenz von Frischkäse.

23.04.2010 11:14
Antworten
Klausi57-2008

Was brauche ich da für ein Blech. Für ein normales Backblech scheint die Zutaten zu wenig oder irre ich mich. Für eine Beantwortung wäre ich dankbar

02.12.2017 14:40
Antworten