Dünsten
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Kinder
Nudeln
Pasta
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Farfalle mit Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 44 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.07.2002



Zutaten

für
400 g Nudeln (Farfalle, ital. Schmetterlingsnudeln))
2 Zucchini
4 Karotte(n)
1 Stange/n Lauch
1 Paprikaschote(n), rote
2 Zehe/n Knoblauch
Öl (Oliven)
Salz und Pfeffer
Parmesan, frisch gerieben
Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Farfalle in reichlich Salzwasser kochen.
Währenddessen das Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Lauch in feine Ringe schneiden und in einer Pfanne in etwas Olivenöl dünsten. Den Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken oder fein hacken und ebenfalls zu dem Lauch geben. Nun das restliche Gemüse untermischen, und so lange dünsten bis es bissfest ist.
Mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen. Die Farfale werden abgegossen, wenn sie "al dente" sind. Die fertigen Nudeln mit dem Gemüse vermischen und servieren. Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rkangaroo

Hallo, einfach, schnell, gesund und sehr lecker! Nahm zwar andere Pasta als vorgeschlagen, da diese vom Vortag noch über war, doch ansonsten genau nach Rezept. Kommt bei uns jetzt öfters mal als fleischlose Mahlzeit auf den Tisch. Danke fürs Rezept! Gruss aus Australien rkangaroo

16.09.2016 08:08
Antworten
fawkes3

Uns hat das Rezept sehr gut geschmeckt. Wir haben noch ein bisschen Kräuter-Schmelzkäse und Curry hinzugegeben. Sehr lecker!

09.11.2015 13:14
Antworten
Sesshouma

Geht sehr einfach und sehr schnell! Dazu auch noch lecker, einfach klasse Rezept!

04.03.2010 12:17
Antworten
leckerschmecker99

Hallo, auch von mir ganz ganz großes Kompliment. Haben heute Mittag die gesamte Portion zu ZWEIT aufgegessen!!! Habe auch etwas mehr Knoblauch genommen (3 Zehen) und das Ganze mit 200ml Weißwein abgelöscht....mmmhhhhhh!!! Absolut empfehlenswert!!

02.12.2008 19:26
Antworten
katti85

Hey! Habe heute das Rezept zum dritten Mal gekocht und es schmeckt super. Ich garniere es noch zusaetzlich mit Petersilie. Gruesse de Katti

15.03.2008 19:01
Antworten
anja1968

Hallo, kann mich den anderen nur anschliessen. Super Gesund und Super Lecker !!!! LG Anja

21.02.2006 12:18
Antworten
Midkiff

Also mir hat es auch sehr gut geschmeckt, allerdings habe ich den Lauch durch Mangold ersetzt, zwecks Abneigung gegen Lauch. Hat dem Genuss keinen Abruch getan. Gruß Midkiff

11.11.2005 20:59
Antworten
genovefa56

hier muß ich auch meinen Senf abgeben.... ganz lecker,habs auch mit bisschen mehr Knoblauch (gehackt), und mit Mozzarella gemacht. LG Grete

25.08.2004 18:50
Antworten
Elli K.

Es geht schnell und es ist einfach super lecker. Habe als Knobi-Fan auch etwas mehr davon genommen.

14.10.2003 10:25
Antworten
herzilein75

hallo! ich muß sagen dein rezept ist super.aber ich würde statt 2 knoblauchzehen 4 hinein geben.aber das ist geschmack sache.und man kann auch statt parmesan auch mozarella nehmen,schmeckt auch lecker ;-) allso mir hatte es sehr gut geschmeckt mfg herzilein75

23.07.2002 22:07
Antworten