Bewertung
(15) Ø4,18
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.01.2010
gespeichert: 559 (4)*
gedruckt: 2.332 (26)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.08.2008
1.841 Beiträge (ø0,48/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
6 Scheibe/n Schweinebauch frischer, mager, ohne Knochen, Knorpel und Schwarte etwa 750 gr.
6 m.-große Zwiebel(n), gewürfelt
1 TL Butterschmalz
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Von den Bauchfleischscheiben Schwarte, Knorpel und evtl. Knochen entfernen, jedoch nicht wegwerfen! Das Fleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebeln pellen und auch in Würfel schneiden.

Das Bauchfleisch im heißen Butterschmalz goldbraun braten. Die Zwiebeln dazugeben und bei Mittelhitze mit anbräunen. Immer wieder wenden, Vorsicht, am Ende können die Zwiebeln sehr schnell schwarz werden. Dieser Gar- und Bräunungsprozess kann ein wenig dauern.

Das entstandene Fett abgießen (aber erkalten lassen und aufheben, eignet sich gut zum Braten von Frikadellen), dann erst mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Wir essen diese deftige Fleischspeise auf Kartoffelpüree zu Sauerkraut.

Schwarte, Knochen und Knorpel koche ich im Sauerkraut aus. Gibt noch etwas Geschmack und Kraft an das Kraut.