Brotspeise
einfach
Festlich
Fingerfood
Fisch
kalt
Schnell
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dröppelminnas himmlische Lachseckchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.01.2010



Zutaten

für
1 Scheibe/n Toastbrot, (Sandwichtoast)
etwas Olivenöl

Für den Belag:

1 Scheibe/n Lachs, (Räucherlachs)
2 EL Frischkäse, natur
2 EL Schmand oder Crème fraîche
etwas Dill, gehackt
etwas Schnittlauch, in Röllchen
etwas Petersilie, gehackt
Salz und Pfeffer
Kondensmilch

Für die Sauce:

2 TL Senf
1 TL Honig
etwas Dill, fein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Scheiben Räucherlachs in 4 Portionen à ca. 3 x 10 cm teilen. Frischkäse und Schmand miteinander glatt rühren, bei Bedarf ein oder zwei TL Kondensmilch dazugeben. Mit Dill, Petersilie, Schnittlauch, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Creme teelöffelweise auf die Mitte der Lachsstreifen setzen, rechts und links die freien Enden über die Creme schlagen.

Aus Senf, Honig und Dill eine Sauce rühren.

Den Sandwichtaost diagonal vierteln und jeweils einen Hauch Olivenöl darauf pinseln. Bei 200°C ab in den Ofen.

Wenn die Brote kross sind, raus damit, die Röllchen drauf und einen klitzekleinen Klecks von der Sauce und genießen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.