Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.01.2010
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 394 (12)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.09.2009
429 Beiträge (ø0,13/Tag)

Zutaten

450 g Rumpsteak(s), in Streifen geschnitten
2 EL Sojasauce
Frühlingszwiebel(n), in Ringe geschnitten
1/2 TL Sesamöl
2 EL Reiswein (ersatzweise trockener Sherry)
1/2 TL Zucker
1/2 EL Pflanzenöl
Knoblauchzehe(n), in Scheiben geschnitten
Chilischote(n), rot, frisch, entkernt, in Streifen geschnitten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rindfleischstreifen in eine Schüssel geben. Sojasauce, Frühlingszwiebelringe, Sesamöl, Reiswein und Zucker zugeben. Alles verrühren und mindestens 1 Stunde marinieren lassen.

Sesamöl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch und Chilischoten zugeben und unter Rühren ca. 1 Min. scharf anbraten, bis sie angenehm duften. Dann mit dem Schaumlöffel herausnehmen und beiseite stellen.
Das Fleisch aus der Marinade nehmen, in die Pfanne geben und unter Rühren ca. 2-3 Min. braten. Danach die Chilischoten und den Knoblauch wieder zugeben. Die Marinade in die Pfanne geben und weitere 2 Min. unter Rühren bei mittlerer Hitze fertig braten.

Als Beilage passen Pommes bzw. Kroketten oder einfach Weißbrot.