Chinesischer Gemüsekuchen


Rezept speichern  Speichern

ww-geeignet, 3 PP pro Stück bei 16 Portionen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 20.01.2010



Zutaten

für

Für den Hefeteig:

280 g Mehl
½ Würfel Hefe
3 EL Wasser, lauwarmes
150 ml Wasser
5 TL Sesamöl
Salz und Pfeffer

Für den Belag:

300 g Bambussprosse(n)
150 g Sojasprossen
100 g Mais
20 g Pilze, (getrocknete Shitakepilze)
3 Paprikaschote(n), rot
4 Ei(er)
2 EL Sojasauce
2 TL Koriander, gehackt
4 TL Sesam

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung schieben. Die Hefe hineinbröckeln, 3 EL lauwarmes Wasser zugeben und ca. 15 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. 150 ml Wasser, 1 Prise Salz und Sesamöl zugeben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und nochmals ca. 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Shiitakepilze einweichen und in Stücke schneiden. Bambussprossen in Stücke, Paprikaschoten in Streifen und Zucchini in Würfel schneiden. Gemüse mit Sojasprossen und Mais mischen und auf dem Teig verteilen. Die Eier, die Sojasauce, den Koriander, Salz und Pfeffer verrühren und gleichmäßig über das Gemüse geben.

Den Gemüsekuchen mit Sesam bestreuen und im Backofen auf 180° C ca. 20 Minuten backen.

WW- 47 Pro-Punkte gesamt- 3 Pro-Punkte bei 16 Stück

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.