Chili - Kürbisgemüse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Orangen/Schmandsoße, eignet sich hervorragend als Beilage zu Fleisch und Geflügel

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 20.01.2010



Zutaten

für
300 g Kürbisfleisch (Hokkaido-), entkernt
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Chilischote(n)
2 EL Butter
2 EL Mehl
3 EL Schmand
200 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
½ Orange(n), geschnitzelt
1 Schuss Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Zucker
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Aus Butter und Mehl eine helle Mehlschwitze herstellen, mit der Brühe ablöschen und unter rühren aufkochen.
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Zusammen mit dem entkernten, aber nicht geschälten Hokkaido, der in ca. 2cm große Stücke geschnitten wurde, in die Brühe geben. Die Chilischote fein hacken und hinzugeben. Die Orangenschnitzel würfeln und beigeben. Bei harter Haut vorher dieselbe abziehen. Das Ganze 15 Minuten köcheln lassen.
Den Schmand und Zitronensaft einrühren. Nochmals 2-3 Minuten aufkochen. Mit den Gewürzen pikant abschmecken.

Eignet sich hervorragend zu Fleisch und Geflügel, schmeckt aber auch alleine als Gemüseeintopf sehr gut.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ice-tänzerin

Hallo, bin beim Suchen nach einem Kürbisgemüse auf dein Rezept gestoßen. Mich würde interessieren, was du als Orangen"schnitzel" bezeichnest - da du ja anmerkst, dass bei harter Haut diese abzuziehen wäre... Meinst du damit die weiße Haut oder Haut samt Schale? LG

12.12.2015 10:10
Antworten