Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.01.2010
gespeichert: 62 (0)*
gedruckt: 584 (4)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.11.2005
2.603 Beiträge (ø0,53/Tag)

Portionen

Zutaten

Hühnerbrüste
12  Schalotte(n)
8 kleine Knoblauchzehe(n)
600 ml Weißwein, halbtrocken
300 ml Wasser
Lorbeerblätter
  Estragon, ca. 2 EL gehackte Blätter
1 Becher Crème fraîche, ca.150 g
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 460 kcal

Die Hühnchenbrüste halbieren. Die Schalotten und die Knoblauchzehen pellen und gegebenenfalls ebenfalls halbieren.
Dann die Hühnchenbrüste in etwas Öl anbraten, bis sie braun sind. Aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen. Den Topf kurz auswischen und dann die Schalotten und die Knoblauchzehen in etwas Öl anbraten, bis sie leicht bräunlich sind. Ebenfalls zur Seite stellen.

Den Weißwein in den Topf geben und etwa 10 Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit sich auf ca. 1/3 reduziert hat. Dann das Wasser dazugeben, den Estragon und die Lorbeerblätter. Umrühren und dann das Hühnchenfleisch und die Schalotten dazugeben und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Das Hühnchenfleisch wenden und ohne Deckel noch ca. 25 Minuten köcheln lassen, bis die Soße gut reduziert ist. Die Crème fraîche unterrühren und abschmecken.

Das Gericht kann man mit Reis oder mit neuen Kartoffeln und Zuckererbsen servieren.