Halva im Ofen gebacken

Halva im Ofen gebacken

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Halvas tou fournou

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.11.2003



Zutaten

für
½ Tasse/n Mehl, gesiebtes
3 Ei(er)
2 TL Backpulver
¾ Tasse/n Milch
¼ TL Salz
1 Zitrone(n), Zitronenschale, gerieben
2 Tasse/n Grieß
3 Tasse/n Zucker
3 Tasse/n Wasser
1 Tasse/n Nüsse, fein zerschnitten
3 Gewürznelke(n)
½ Tasse/n Butter
1 Stange/n Zimt
1 Tasse/n Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Mehl zusammen mit dem Backpulver und dem Salz sieben und den Grieß und die Nüsse beimischen. Die Butter mit dem Zucker zu Schaum schlagen und sorgfältig die geschlagenen Eier darunter rühren. Nach und nach die Milch und die trockenen Zutaten beigeben und jedes mal gut rühren, damit die Mischung glatt wird. Mit etwas Zitronenschale parfümieren und die Masse in eine viereckige, bebutterte Form von 25 X 25 cm Größe gießen.
Etwa 45 Minuten im Ofen, bei schwacher Hitze (ca. 200°), backen.
Den Zucker, das Wasser, die Gewürznelken und den Zimt zusammen 5 Minuten kochen und diesen Sirup über den Halva gießen, sobald dieser aus dem Ofen genommen wird. Erkalten lassen und in Quadrate schneiden. Nach Belieben, mit Schlagrahm begleitet, servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wiesnase11

Hier in Griechenland nennt man das Halva. in der Tuerkei ist Halva etwas ganz anderes, eine feste Masse .wir sagen auch Tuerkischer Honig da zu. Aber in Griechenland versteht man unter Halva diesen Griesskuchen.Ja die Mengenangaben sind aber so, das man immer die gleiche Tasse nimmt, so wie ein Eischwerteig in Deutschland koennte man sagen. liebe Gruesse aus Saloniki

25.05.2016 17:29
Antworten
Senada7787

Habe das Rezpt nachgebacken. Das Ergebnis ist sehr sehr lecker, aber Halva ist das nicht. Es ist ein leckerer, fluffiger, sehr süsser Nusskuchen. Zwei Sterne (=ausbaufähig), da die Angaben sehr schwammig sind. Was ist eine Tasse? 0,33? Was ist eine halbe Tasse Butter? 100g? Das Rezept ist "pi mal Daumen" Hier bitte die Angaben in Gramm. Dann noch, dass es nun einmal keine Halva ist. Egal welche Art Halva. Es ist ein Kuchen, zwar ein wirklich sehr leckerer, aber doch nur ein normaler Kuchen. Liebe Grüße

24.02.2013 14:29
Antworten
Sonja

Hallo, jeder Ofen bäckt anders, deshalb habe ich ca. geschrieben. Wenn dir 200 ° zuviel erscheinen, dann nimm 180 °. Liebe Grüße Sonja

16.01.2012 16:02
Antworten
wiesnase11

Hallo Du sagst, bei schwacher Hitze......sind aber 200 Grad angegeben..ist das richtig??? Hört sich alles sehr lecker an. ich lebe nun in GR .und sehe es immer in den Geschäften und will es nun mal backen.

16.01.2012 14:09
Antworten