Nusskipferl


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 19.01.2010



Zutaten

für
250 g Mehl
250 g Quark, (Topfen)
250 g Butter oder Margerine
1 Pck. Backpulver
Salz

Für die Füllung:

125 g Zucker
250 g Haselnüsse, geriebene
125 ml Wasser
1 EL Butter
2 EL Honig
Zimt
Rum
Ei(er), zum Bestreichen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Teig Butter und Mehl zerbröseln und anschließend mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten.

Für die Fülle Wasser mit Butter und dem Zucker aufkochen. Die geriebenen Nüsse, Honig, Zimt und einen Schuss Rum einrühren und auskühlen lassen.

Den Teig ausrollen (ca. 3-4 mm) und zu Quadraten (ca. 13x13) schneiden. Die Quadrate mit der Füllung belegen und von einem Eck zum anderen aufrollen. Dabei die schmalen Enden gut zusammendrücken und Hörnchen formen.
Die Kipferl mit Ei bestreichen und bei 180°C Ober- und Unterhitze 25-30 min backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bibianta

Schmecken auch gut mit Nutella als Füllung, wenn’s mal schnell gehen soll.

05.04.2019 07:29
Antworten
Anaid55

gemacht . Liebe Grüße Diana

09.03.2019 12:02
Antworten
Anaid55

Hallo Dani, die Nusskipferl sind sehr lecker. Den Teig habe ich eine halbe Stunde im Kühlschrank geparkt, so ließ er sich gut verarbeiten. Die Fülle schmeckt s..lecker. Ich hatte noch etwas übrig und im Kühlschrank noch einen Blätterteig, so habe ich noch ein paar Blätterteigtaschen

09.03.2019 12:01
Antworten
jodeju3

Hallo, ich bin gerade dabei den Teig zu kneten. Bei wird wird das ein sehr weicher Teig, was bei 250g Quark und 250g Margarine auch nicht unbedingt wundert. Habe ich etwas falsch gemacht oder stimmen die Angaben nicht ? Ich glaube nicht, dass ich den Teig ausrollen kann ..... Weiß jemand Rat? Liebe Grüße, Bettina

21.12.2018 15:03
Antworten
Torte80

Hallo Bettina! Am Besten den Teig wie bei einem Mürbteig vor dem Ausrollen noch einmal im Kühlschrank durchkühlen lassen, dann sollte der Teig wieder fester werden. Liebe Grüße Dani

14.01.2019 17:55
Antworten
Sweet_Mama25

Wieviel Zimt nimmst du so ungefähr?? LG,Sigrid

28.10.2011 08:09
Antworten
Torte80

Hallo Sigrid, Das ist ja immer so geschmackssache ;-) Fang mal mit ein bis zwei Messerspitzen an, und dann koste einfach mal die Füllung, ob es dir mit etwas mehr Zimt besser schmeckt. Genauso verhält es sich mit dem Rum. Gutes Gelingen beim Backen! LG Dani

29.10.2011 07:22
Antworten
silvi0400

Hallo kann ich dieses Rezept auch mit Mohnfülle machen?

13.08.2010 14:57
Antworten
Torte80

Hallo, selbstverständlich kannst du die Kipferl auch mit einer Mohnfüllung machen, bzw. nicht nur mit Haselnüssen, sondern auch mit gemahlenen Mandeln oder Walnüssen. LG Dani

13.08.2010 22:15
Antworten
Torte80

Hallo, als kleiner Nachtrag noch, bei mir werden es mit dieser Mengenangabe 12 Kipferl. Viel Spaß beim Nachbacken. Fotos hab ich schon hochgeladen! LG Dani

20.01.2010 20:11
Antworten