Auflauf
Beilage
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Schnell
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Überbackene Cannelloni mit Brokkolifüllung

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.01.2010



Zutaten

für
8 Cannelloni
300 g Brokkoli
1 Becher Schmand
50 g Schinken, gekochten
2 Ei(er)
3 EL Paniermehl
1 Frühlingszwiebel(n)
1 Msp. Muskat
etwas Salz und Pfeffer
25 g Parmesan, frisch geriebener
250 g Béchamelsauce, fertige oder selbstgemachte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Die Cannelloni in kochendes Salzwasser geben und 10 Min. vorkochen. Kurz abschrecken und zur Seite stellen.

Den Brokkoli in kleine Röschen teilen, gut waschen. In kochendes Wasser geben und 3 Min. kochen lassen. Gut abtropfen lassen und in kleine Stückchen hacken.
Den Schinken in ganz kleine Würfel schneiden, die Zwiebel ebenfalls. Die Eier leicht verquirlen, Schmand, Brokkoli, Schinken, Zwiebel und Paniermehl zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Masse sollte nicht flüssig sein, eventuell noch etwas Paniermehl dazu geben. Alles gut vermischen und in einen Spritzbeutel füllen. Nun die Cannelloni mit der Masse füllen.

Eine passende feuerfeste Form ausfetten, die Hälfte der Bechamelsoße auf den Boden der Form geben und die gefüllten Cannelloni einlegen. Die restliche Bechamel darauf verteilen und den geriebenen Parmesan darauf geben.

In den vorgeheizten Ofen geben und bei 190° 35-40 Min. überbacken. Der Parmesan sollte nur leicht braun sein und nicht verbrennen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.