Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.01.2010
gespeichert: 53 (0)*
gedruckt: 333 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.04.2009
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
6 große Kartoffel(n), fest kochende (z. B. Nicola)
2 Tasse/n Mehl (Typ 405)
1 1/2 Tasse/n Bier, helles, eiskalt
  Zitronenpfeffer
  Salz
 n. B. Öl zum Frittieren

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und längs in jeweils ca. 8 Schnitze schneiden. Die Schnitze im Dampfkörbchen 15 Min. dämpfen oder solange, bis sie sehr weich sind. Die gekochten Schnitze auf ein Gitter legen und auskühlen lassen. Danach mind. 2 Std. einfrieren.

Das Öl erhitzen. Die Hälfte des Mehls mit dem Bier vermischen und gut verrühren, aber nicht zu stark schlagen.

Wenn das Öl heiß ist, die gefrorenen Kartoffelschnitze im restlichen Mehl wenden, in den Bierteig tauchen und im heißen Öl ausbacken, bis sie goldbraun sind. Herausnehmen, abtropfen lassen, mit Zitronenpfeffer und Salz würzen.