Süßkartoffel - Karotten - Suppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (62 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 19.01.2010 345 kcal



Zutaten

für
1 kg Süßkartoffel(n), rote, gewürfelt
3 große Karotte(n), gewürfelt
2 m.-große Zwiebel(n), gewürfelt
2 große Knoblauchzehe(n), gehackt
1 Liter Wasser
1 Tasse Kokosmilch
1 TL Currypulver
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Koriandergrün oder Petersilie zum Garnieren
wenig Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
345
Eiweiß
6,12 g
Fett
11,27 g
Kohlenhydr.
53,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Gemüse in wenig Olivenöl anschwitzen, bis es duftet. Mit dem Wasser ablöschen und das Gemüse weich kochen.

In der Küchenmaschine oder mit dem Mixstab pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz mehr Wasser beigeben.

Kokosmilch und Currypulver einrühren und wieder aufkochen. Abschmecken und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Teufeeline

Richtig lecker! Habe schon die Zwiebeln und den Knoblauch in curry und Koriander pulver mit Sesam Öl (geröstet) angeschwitzt. Habe später noch einen großen Esslöffel Erdnussbutter hinzugefügt. Richtig gut! Wird es wieder geben.

17.05.2021 15:44
Antworten
andrea-WW

Super schnell gekocht...Sehr lecker.

09.01.2021 08:19
Antworten
KölscheKöchin2312

Richtig lecker. Ich habe statt Karotten die etwas geschmacksintensiveren lila Ur-Möhren genommen. Mache ich bestimmt nochmal :-)

10.11.2020 10:37
Antworten
süßemama1987

echt sehr Lecker.... hatte vom foodsharing Süßkartoffeln und Karotten und hab noch ein paar schnitze Stauden Sellerie mit rein....wird wieder gekocht....als topping backerbsen und croutons

13.05.2020 19:01
Antworten
Madeleine-Charleen

Mega lecker! Bei uns gibt es noch ein Topping aus angebratenen Bacon und Kräuter Creme fraiche dazu

16.04.2019 19:37
Antworten
rkangaroo

Hallo, schön schnell, einfach und obendrein auch sehr leckere Suppe! Ich habe mit etwas Gemüsebrühepulver abgeschmeckt und kleingeschnittene Petersilie mit an die Suppe gegeben. Gruss aus Australien rkangaroo

24.07.2013 02:35
Antworten
dolcezza118

Auch ich bin begeistert von der Suppe - ein super Rezept, dass mir sehr gut gefällt und mit verschiedenen Gewürzen (Ingwer, Cumin, Kardamom, Koriander etc.) ständig etwas abgewandelt wird! Schmeckt immer wieder lecker! LG; S.

01.03.2013 05:12
Antworten
Inuki

Die Suppe ist inzwischen zu einer meiner Lieblingssuppen geworden. Habe auch schon Zwiebel und Knoblauch weggelassen und ich muss sagen, gefehlt haben die beiden Zutaten mir nicht. Ich reibe den Ingwer inzwischen in die Suppe, da mein Mixer Ingwerbrocken hinterließ, die nicht jedem schmeckten. Ich würze gern noch mit Korianderpulver, Kreuzkümmel, Kardamom und einer Prise Zimt. Die Petersilie wird mit zerhäckselt und schmeckt wunderbar in Kombination mit der Suppe.

05.04.2012 15:17
Antworten
falafel

Hallo Ich habe gestern meine Gäste mit dieser Suppe bewirtet. Auch ich habe ein kleines Stück Ingwer mit gekocht. Alle waren begeistert, Deshalb 5***** für dich lg falafel

04.12.2011 08:29
Antworten
ohnezopfrapunzel

Hallo, ich bin ein Fan der Süßkartoffel, und diese Suppe schmeckt sehr gut. Habe das Olivenöl durch Rapsöl ersetzt und etwas kleingeschnittenen, frischen Ingwer zugefügt...die Schärfe harmoniert gut mit der Süße des Gemüses. Foto ist hochgeladen. LG ...die ohne Zopf

26.01.2011 17:18
Antworten