Braten
Eier oder Käse
Europa
Fisch
Frankreich
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Krustentier oder Fisch
Salat
Sommer
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Salade Nicoise mit gebratenen Thunfischsteaks

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 18.01.2010 700 kcal



Zutaten

für
2 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
4 EL Essig (Weißweinessig)
8 EL Olivenöl
100 g Bohnen (Prinzessbohnen)
1 Paprikaschote(n), gelb
½ Gurke(n)
1 Bund Radieschen
200 g Kirschtomate(n)
12 Oliven, schwarze
8 Sardellenfilet(s) in Öl
2 EL Kapern
150 g Salat, gemischter
5 Stiele Petersilie, glatte
4 Ei(er), hart gekocht
1 EL Pfeffer (Szechuanpfeffer )
3 EL Olivenöl
4 Thunfisch - Steaks (à 200 g)
Meersalz, grobes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für die Vinaigrette die Knoblauchzehen grob hacken und mit 1/2 TL Salz im Mörser zu einer Paste zerreiben. Die Paste dann in eine Schale geben und mit Weinessig, Olivenöl und etwas Pfeffer verrühren.

Für den Salat die Bohnen putzen und in Salzwasser kurz blanchieren (ca. 4 - 5 min.). Danach abschrecken und abtropfen lassen. Die Paprika vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Die Gurke und die Radieschen ebenfalls putzen und in Scheiben schneiden, die Kirschtomaten halbieren.

Alles mit den Oliven, Sardellen und Kapern in eine große Schüssel geben. Die Vinaigrette darüberträufeln, mischen und 30 min. ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren die Blattsalate und die Petersilie unterheben und auf einer Platte oder Tellern anrichten.

Für die Thunfischsteaks den Szechuanpfeffer grob mörsern. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Steaks von jeder Seite ca. 1 Min. anbraten. Dann mit Szechuanpfeffer und Meersalz würzen. Sashimifreunde können jetzt schon essen, ansonsten die Steaks bei mittlerer Hitze nochmals 2 - 3 Minuten pro Seite braten.

Für den Salat die Eier vierteln und auf dem angerichteten Salat dekorieren und die Steaks dazu servieren. Als Beilage passt Baguette sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FrauLena

hmm lecker! auch im Herbst.

08.11.2013 17:40
Antworten
sunshine-1

Hallo farinchen64, ich freue mich, daß der Salat Dir geschmeckt hat, vielen Dank für die Gute Bewertung! Grüße, Doris

13.03.2011 07:06
Antworten
farinchen64

hallo, dieser salat ist ein gedicht.das rchtige für einen lauen sommerabend auf der terasse.danke für das köstliche rezept. farinchen64

12.03.2011 21:14
Antworten