Aufstrich
Camping
kalt
Käse
Party
Russland
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Russischer Käsesalat

in Sibirien kennen- und lieben gelernt

Durchschnittliche Bewertung: 3.7
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 16.01.2010



Zutaten

für
500 g Käse, (Gouda)
5 Zehe/n Knoblauch, nach Geschmack
400 g Mayonnaise, mind. 80%
1 Bund Dill
Pfeffer, schwarzer
Croûtons

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 25 Minuten
Käse reiben, Knoblauch pressen.

Mayonnaise, Knoblauch und Pfeffer mischen und dann unter den Käse heben.
Die Masse darf nicht zu cremig werden, Konsistenz schmierfähig.
In eine flache Schüssel geben und mit reichlich gehacktem Dill bedecken.
Einen Tag ziehen lassen. Salzen ist nicht nötig.
Nach Belieben mit Croutinos servieren, dazu frisches Baguette oder als Beilage zu Wodkaabenden.

Wichtig: Die Qualität steigt bzw. fällt mit der Majo-Sorte, also am besten selbstgemachte.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ingemarie

Hallo, als purer Salat war mir das dann doch zu mächtig und ich habe kurzerhand einen Aufstrich daraus gemacht, so konnte sich jeder etwas auf sein Brot oder Brötchen geben ,,,,,,,,,,,,,,,,,,, und so war es perfekt. Die Majo habe ich selbst gemacht und sie ist toll gelungen. Jedenfalls wurde das Schüsselchen leer, was schon mal ein sehr gutes Zeichen ist. Auch wenn mir die 5 Zehen Knoblauch sehr viel vorkamen, es war so genau richtig. Ich habe TK Dill genommen und hatte damit keine Probleme. lg inge

02.12.2018 23:01
Antworten
mad4cars

Sehr lecker der Käsesalat. So wird selbst mein Mann glatt noch zum Salatesser 🙈 An die Kalorien denken wir dabei einfach nicht 😇 Vielen Dank für das einfache und leckere Rezept

14.11.2018 14:45
Antworten
sparkling_cherry

Hallo Opus, ich fand den Salat sehr lecker. Leider hatte ich nur TK-Dill. Frühlingszwiebeln passen auch gut dazu. LG

29.12.2017 09:16
Antworten
sallllllllly

Habe diesen köstlichen Salat jetzt an Silvester probiert. Richtig, richtig lecker! Obwohl ich keinen Dill mag, war der hier 100%ig am richtigen Platz! [Und, wer bei der vielen Mayonnaise ein schlechtes Gewissen hat: der Salat ist quasi low carb. LOL.]

02.01.2017 17:26
Antworten
NicoliaS

Hallo Opus, ich konnte einfach nicht anders als einen Kommentar hier lassen. Ich habe einen kleinen Tipp für dich, in meiner Familie machen wir auch oft den Käsesalat aber damit er noch besser ist nehmen wir die Käsemasse und füllen sie in ein großes Blatt von einem Eisbergsalat. das Blatt wird dann gewickelt und schon hat man den leckeren Käsesalat als Fingerfood - das geht super schnell weg :) LG

26.10.2015 21:50
Antworten
Neu_Lollo

Hallo Opus, 400 g Majo ist ein wichtiger und wesentlicher Bestandteil deines Käsesalates. Ich denke dein Majo-Rezept sollte dazu gehören, wie schon mein Vorredner (besser Vorschreiber) meint. Gruß Lollo

18.09.2011 19:17
Antworten
connipausg

Hallo guten morgen opus356, ja das Rezept hört sich super an, schade das du kein Foto dazu hast. Und über dein Majo-Rezept würd ich mich auch freuen. Auf jeden fall werde ich es ausprobieren, schon allein 5 Knovi auf 500g Käse hört sich genial an;) ;) Geht Petersilie auch , oder ist Dill Pfllicht?

14.08.2010 02:19
Antworten
opus356

Hallo, also Dill ist bei diesem Rezept durch kein anderes Kraut zu ersetzen. Was noch wichtig ist, den Käse sehr fein reiben. opus

14.08.2010 06:24
Antworten
connipausg

Haha, danke für die schnelle Antwort, werde nächste Woche alles dafür einkaufen. Wenn es was wird,schicke ich Fotos, lieben Gruß

14.08.2010 23:39
Antworten
opus356

Der Dill kommt natürlich nach dem Durchziehen drauf. Als Abwandlung kann man ihn auch untermengen.

15.08.2010 06:42
Antworten