Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.01.2010
gespeichert: 32 (0)*
gedruckt: 308 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
2.903 Beiträge (ø0,49/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Sauerteig
700 ml Mineralwasser, kohlensäurehaltiges
700 g Roggenschrot, grob (Vollkorn)
150 g Roggenmehl (Vollkorn)
150 g Buchweizen, mit mahlen
2 TL Koriander, mit mahlen
3 TL Salz
1 Prise(n) Zucker
100 g Sonnenblumenkerne, ganz
100 g Leinsamen, ganz
100 g Sesam, ungeschält, ganz
100 g Mineralwasser, kohlensäurehaltiges

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 18 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

35 cm Kastenbackform mit Backpapier
2,4 kg ca.

In den Sauerteig 700 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser mischen und 700 g Roggenvollkorn grob geschrotet unterrühren, Deckel schließen und für ein paar Stunden bei warmer Zimmertemperatur, gehen lassen.

Den gegangenen Teig umrühren, 2 El Teig abnehmen und mit 150 g Roggenvollkorn gemahlenen in ein Schraubglas und trocken rühren, und in den Kühlschrank, fürs nächste Brot.

Die restlichen Zutaten dazu, vermischen und in eine 35 cm mit Backpapier ausgefüllte Kastenbackform geben, glatt streichen, obendrauf noch ein wenig Wasser geben, die Backform darf nur dreiviertel voll werden, nun ein paar Stunden bei warmer Zimmertemperatur gehen lassen, man sieht es, denn der Teig füllt nun die ganze Form aus.

In den kalten Backofen und bei ca. 150°C Heißluft ca. 80-90 min backen, Nadelprobe.
Das Brot ca. 30 min in der Form lassen, dann am Backpapier fassen und es auf ein Kuchenrost zum Auskühlen ziehen.
Es empfiehlt sich, das Brot 12-24 h ruhen zu lassen vorm Anschneiden, kann sonst noch am Messer kleben.

Eigenes Rezept