Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.01.2010
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 342 (3)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
3.223 Beiträge (ø0,56/Tag)

Zutaten

1/2 Liter Sherry
1 1/4 Liter Wasser
Ente(n) (küchenfertig, ca. 1,8 kg)
6 EL Sojasauce
1/2 TL Pfeffer, schwarz
20 g Ingwer, frisch
1 EL Speisestärke
1 Prise(n) Zucker
  Salz und Pfeffer
50 g Mandel(n), ganz und geschält
125 ml Öl, neutrales
250 g Basmati oder Jasminreis
500 ml Wasser
1 Prise(n) Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Ente gründlich von innen und außen mit kaltem Wasser waschen. Dann mit Küchenpapier gut trocken tupfen und von innen und außen mit Sojasoße einstreichen.

Den Ingwer schälen und sehr fein würfeln.

Den Sherry mit dem Wasser in einem großen, weiten Topf aufkochen.
Die Ente, den Pfeffer und den Ingwer in den Sherry-Sud geben.
Einmal kräftig aufkochen und dann zugedeckt etwa 1,5 Stunden köcheln lassen.

Die Ente aus dem Sud nehmen, gut abtropfen und etwas abkühlen lassen.
Die Keulen, die Brüste und das übrige Fleisch abtrennen bzw. auslösen.

Sowohl das Fleisch als auch die Brühe erkalten lassen.
Dann von der Brühe das Fett abschöpfen.
375 ml Brühe abmessen, durchs ein Sieb in einen Topf geben und aufkochen. Die Stärke mit wenig Wasser glatt rühren und die Brühe damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Wer es sauciger mag, nimmt einfach die doppelte Menge an Sud und Stärke.

Den Reis mit dem Wasser und dem Salz aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Herdplatte ausschalten und den Reis 20 Minuten zugedeckt quellen lassen.

Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht rösten. Dann aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
Das Öl in der Pfanne erhitzen. Die Ententeile und das Entenfleisch darin portionsweise knusprig braten.
Die Brust in Scheiben schneiden. Zusammen mit den Keulen, dem ausgelösten Fleisch, den Mandeln und etwas Soße auf einer Platte anrichten.

Mit der restlichen Soße und dem Reis servieren.