Spekulatius-Käsesahne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kühlschranktorte

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 14.01.2010



Zutaten

für
200 g Gewürzspekulatius
100 g Löffelbiskuits
100 g Butter, zimmerwarme

Für die Creme:

250 g Quark
250 g Joghurt
125 g Zucker
2 TL Spekulatiusgewürz
6 Blätter Gelatine, weiß
500 g Sahne

Für die Dekoration:

150 g Sahne
1 EL Zimt
12 Stück(e) Schokodekor

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 45 Minuten
Gewürzspekulatius und Löffelbiskuits in einem Gefrierbeutel zerbröseln. Die Brösel mit der zimmerwarmen Butter gut vermengen und gleichmäßig in eine am Boden mit Backpapier bespannte 26er Springform füllen. Gut festdrücken und im Kühlschrank fest werden lassen.

Quark, Joghurt, Zucker und Spekulatiusgewürz verrühren. Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen und bei milder Hitze auflösen. Erst mit etwas Quarkmasse angleichen, dann alles zum Quark geben. Sahne steif schlagen und unterheben. Alles auf dem Bröselboden verteilen, glatt streichen. Im Kühlschrank einige Stunden fest werden lassen.

Springformrand entfernen. Die Tortenoberfläche mit Zimt bestreuen. Schön ist es, wenn man dazu eine Motivschablone nimmt.

Die Sahne für die Deko steif schlagen und mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle 12 Tuffs auf die Torte spritzen. Auf jeden Tuff ein Schokoladendekor setzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Miamau

Hallo Soooo lecker und schnell zubereitet. Für den Boden habe ich je 100 g Spekulatius und 100 g Löffelbiskuits verwendet, war vollkommen ausreichend. Alle Sterne LG

26.12.2021 17:52
Antworten
badegast1

Hallo, die Torte gab es bei uns Heiligabend (nachmittags). Megalecker!!! Ich fand den Boden auch sehr dick, aber uns hat es so geschmeckt. Vielen Dank fürs Rezept LG, Badegast1

26.12.2021 10:46
Antworten
ManuGro

Hallo, diese Käsesahne ist absolut lecker und dabei noch ganz schnell gemacht. Mir war der Boden allerdings zu dick und zu bröselig und daher auch sehr trocken. Es bröselte dann schon beim Schneiden auseinander. Beim nächsten Mal würde ich insgesamt 225 bis 250 g Brösel verwenden. LG ManuGro

16.12.2021 12:07
Antworten
Liojosy

Ich habe die Torte heut früh gemacht und hatte kein Spekulatiusgewürz, ich hab einfach eine Handvoll Spekulatius feingemahlen unter die Quarkmasse gerührt. Schmeckt sehr lecker. Die Torte gibt es morgen zum Kaffee.

28.12.2019 10:32
Antworten
Minerva212

Ich hab die Torte am Tag vor Heiligabend gebacken und am nächsten Tag war sie recht lecker. Ein Stück ist übrig geblieben, das ich heute Morgen ganz vorsichtig probiert habe. Und was soll ich sagen - großartig! Es schmeckte viel, viel besser als die frische Torte. Beim nächsten Mal mache ich die Torte einfach zwei Tage früher, das macht die Weihnachtsvorbereitung entspannter und lohnt sich geschmacklich extrem :)

27.12.2018 11:07
Antworten
jasi30

hallo hab nur ne frage hab das noch nie gemacht mit gelantine mit dem wasser wie viel muss ich da nehmen ?????

02.10.2013 14:54
Antworten
chiara

Hi da das Wasser nur zum Einweichen benötigt wird, ist das egal. Ich fülle immer Wasser in einen Messbecher und gebe die Gelatineblätter hinein, bis sie komplett weich sind (ca. 5 Min.). Dann nehme ich sie raus, lasse sie leicht abtropfen und gebe sie in einen kleinen Topf auf die Herdplatte. Dann bei milder Hitze auflösen (das geht auch ziemlich rasch). LG Chiara

02.10.2013 21:29
Antworten
biweg

Sehr lecker!!! Einfach zu machen, kam gut an. Wird es wieder geben :)

25.12.2012 18:12
Antworten
Jul_les

Super leckeres Rezept! Habe nachdem die Torte fest geworden ist noch ein Glas Sauerkirschen mit Tortenguss drauf gegeben... Empfehlenswert

18.12.2011 20:55
Antworten
Tigerrose56

Habe diese Torte schonmal vorab für eine Freundin gemacht und muß sagen: lecker.... Spekulatius und Löffelbiskuit nur fein zermahlen sonst wird der Boden krümmelig wird auf jedenfall wieder gemacht... LG von der Tigerrose

22.11.2011 08:41
Antworten