Schwedische Fleischklößchen


Rezept speichern  Speichern

Köttbullar

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 14.01.2010 702 kcal



Zutaten

für
125 g Kartoffel(n)
500 g Hackfleisch, gemischtes
2 Zwiebel(n)
1 Ei(er)
1 EL Butter
3 EL Paniermehl
1 Bund Petersilie
250 g Champignons, kleine weiße
250 g Schlagsahne
3 EL Öl
¼ Liter Gemüsebrühe
3 EL Saucenbinder, hell
1 Glas Preiselbeeren
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Kartoffeln waschen und in ca. 20 Minuten gar kochen. Anschließend kalt abschrecken, pellen, fein zerdrücken und auskühlen lassen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken.

Die zerdrückten Kartoffeln mit Hackfleisch, Ei, Paniermehl, 50 g Sahne, den angeschwitzten und abgekühlten Zwiebeln, der Hälfte der Petersilie und einer guten Prise Salz verkneten. Mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen (ca. 3 cm Durchmesser) formen und auf eine Platte legen. Zugedeckt 1 Stunde kühl stellen.

Inzwischen die Pilze putzen und halbieren.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der Bällchen unter vorsichtigem Wenden rundherum goldbraun braten. Warm stellen und die restlichen Bällchen braten.

Für die Sauce die Pilze und restlichen Zwiebeln im heißen Bratfett anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Brühe und der restlichen Sahne ablöschen, aufkochen lassen und den Saucenbinder unter Rühren einstreuen. Nochmals kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Bällchen auf einer Platte anrichten und die Sauce darüber gießen. Mit der restlichen Petersilie bestreuen und die Preiselbeeren extra dazu reichen.

Dazu schmecken am besten Salzkartoffeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hausdobby

Sehr gutes Rezept für schwedische Fleischklößchen! Gebe zusätzlich noch 1 TL Senf in den Teig, von uns 5 Sterne.

07.09.2018 13:57
Antworten
badegast1

Hallo, das Rezept ist sehr lecker. Durch die Zugabe der Kartoffeln werden die Hackbällchen schön locker und saftig. Ich habe in die Sauce noch etwas frischen Thymian und einen EL der Preiselbeeren gegeben. Außerdem habe ich dunkle Champignons genommen, weil ich die optisch schöner finde, aber das ist ja Ansichtssache :-) Dazu gab es Salzkartoffeln. Wird wieder gekocht!! Vielen Dank fürs Rezept LG Badegast

18.05.2016 14:36
Antworten
schnucki25

schnell,einfach und lecker...bei uns gab es Reis dazu und ein Rest Gemüse der noch offen im Frost war.Danke für das schöne Rezept,Bild ist unterwegs. LG

17.05.2016 12:19
Antworten
Goerti

Hallo! Bei uns gab es heute die Fleischbällchen zusammen mit Kartoffeln. Mmmh, sehr lecker! Ob sie wie bei Ikea geschmeckt haben, kann ich nicht beurteilen, aber mein Mann und auch die Kinder waren zufrieden. So schnell war das Gericht nicht zubereitet, aber es hat sich gelohnt. Vielen Dank für das tolle Rezept. Grüße Goerti

15.05.2016 19:50
Antworten
Kuchenfee158

Hallo, war schnell zubereitet und hat lecker geschmeckt. Danke für das Rezept!

12.03.2016 19:48
Antworten
ankesuper

Halo nessa1979, freut mich sehr, dass es euch geschmeckt hat. Und danke für deine Bewertung :) Viele Grüße ankesuper

12.03.2010 15:55
Antworten
nessa1979

Super lecker!! Hat zwar nicht genauso geschmeckt wie vom blau-gelben Schweden, sondern anders aber auch super lecker! Das gibt's öfter! Herzliche Grüße Nessa

11.03.2010 19:29
Antworten