Bewertung
(6) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.01.2010
gespeichert: 251 (0)*
gedruckt: 1.795 (6)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.07.2008
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Butter
150 g Puderzucker
300 g Mehl, (Kichererbsenmehl)
1/2 TL Kardamom, gemahlen
100 g Pistazien, gestiftelt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter in einem großen, weiten Topf auf kleiner Hitze schmelzen. Sie sollte gerade flüssig sein, darf aber nicht heiß werden. Den Puderzucker in die flüssige Butter sieben und rühren, bis er sich vollständig darin aufgelöst hat. Das Kichererbsenmehl mit dem Kardamom mischen und nach und nach in die Buttermischung sieben. Den Teig gut durchkneten, zu einer Kugel formen und abgedeckt 6 Stunden ruhen lassen.

Den Backofen auf 150 °C vorheizen.

Den Teig etwa ½ cm hoch auf Backpapier ausrollen. Mit sehr kleinen Förmchen (Kreis oder Kleeblatt) ausstechen und in jedes Plätzchen einen Pistazienstift drücken. Die Nochodchi 10-15 Minuten backen. Die Plätzchen dürfen nicht dunkel werden, sondern müssen eine zartgelbe Farbe behalten.

Die Plätzchen abkühlen lassen und am besten in einer Blechdose aufbewahren.