Tonys Zwiebeltorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.01.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Mehl
Salz
2 Eigelb
125 g Butter, kalte oder Margarine
2 EL Wasser, - 4 EL kaltes

Für den Belag:

100 g Speck
1 EL Butter oder Margarine
500 g Zwiebel(n), geputzt gewogen
2 Ei(er)
2 Eiweiß
Salz
Pfeffer, schwarzer
125 ml Sahne
100 g Käse, Greyerzer (Gruyère) am Stück
100 g Käse, Emmentaler am Stück

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus Mehl, Salz, Eigelb, Butter oder Margarine und kaltem Wasser einen Mürbteig kneten, in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten kalt stellen.

Speck würfeln, Zwiebeln in Ringe schneiden, Käse grob raspeln.
Speck in Butter oder Margarine anbraten, Zwiebeln dazu geben und hellgelb dünsten. Etwas abkühlen lassen.
Eier, Eiweiß, Salz, Pfeffer und Sahne verquirlen, den Käse unterheben.

Boden und Rand einer Springform mit Teig auslegen, Speck-Zwiebelmischung darauf geben. Käse-Eier-Sahne-Gemisch darüber gießen.

Im vorgeheizten Backofen auf dem unteren Rost bei 225°C ca. 30 - 40 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chica*

Für eine 26er. Für eine 28er würde ich die Zwiebelmenge erhöhen, sonst wird der Belag sehr dünn.

11.03.2019 09:14
Antworten
Sunny570

Hallo, ist dieses Rezept für eine 26er oder für eine 28er Springform gedacht ? Lieben Gruß Manuela

11.03.2019 08:49
Antworten
Baeckergesell

Danke für das tolle Rezept. Das gab es bei uns jetzt schon mehrmals. Allerdings ist bei mir beim ersten Mal der Boden nicht durchgebacken. Daher habe ich beim zweiten Mal den Teig vor dem füllen für 5 Minuten vorgebacken. Zudem habe ich die Temperatur auf 180 Grad gesenkt. da er sonst zu schnell austrocknen wenn man ihn vorbackt.

25.07.2015 07:21
Antworten
kolibri

Bei uns gab es gerade die Zwiebeltorte. Sehr, sehr lecker. Die ganze Familie plus Gastkinder waren begeistert. Ich habe nur den angegebenen Käse gegen geraspelten Gouda austauschen müssen. Sonst alles strikt nach Rezept. Die mache ich ganz bestimmt noch öfter. LG kolibri

14.10.2014 19:50
Antworten
regina318

Habe die Zwiebeltorte für unseren Verein gebacken und großes Lob dafür bekommen, das ich hier nur zu gerne weitergeben möchte! War sehr lecker! lg Regina

12.10.2014 20:10
Antworten