einfach
fettarm
Frucht
Geflügel
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Schmoren
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Putengeschnetzeltes mit Orangen und Frühlingszwiebeln

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 13.01.2010



Zutaten

für
2 Putenschnitzel
2 Orange(n)
3 Frühlingszwiebel(n)
2 EL saure Sahne
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
etwas Honig oder Zucker, evtl.
evtl. saure Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Putenschnitzel klein schneiden. Eine Orange halbieren und auspressen, die andere filetieren und den Saft auffangen. Die Frühlingswiebeln in Ringe schneiden.

Das Fleisch anbraten, die Zwiebeln dazugeben, mitbraten. Salzen, pfeffern. Mit Orangensaft und evtl. etwas Wasser ablöschen und etwas köcheln lassen. Die Orangenfilets dazugeben, erwärmen.
Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Honig oder Zucker abschmecken.

Die Soße schmeckt mir so super, wer mag, kann auch noch saure Sahne unterrühren bzw. beim Servieren einen Klacks dazugeben. Dazu passen z. B. kurze, bunte Nudeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

meike_71

Ein wirklich sehr leckeres Essen.Ich hab noch 1. Esslöffel Honig reingetan. Fand das gab noch eine gewisse Note.Hab leider ein bisschen zu viel Cayenepffer reingetan.Aber zum Gück ging es noch.Mit dem C.Pfeffer muss man wirklich aufpassen.Kann kann schnell zu schar werden. Vielen Dank für das wirklich leckere Rezept. Gruß Meike_71

12.02.2010 15:10
Antworten