Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.01.2010
gespeichert: 78 (0)*
gedruckt: 855 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.10.2009
2 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 TL Pflanzenöl
1 Stange/n Lauch
1 Stück(e) Ingwerwurzel (1-2 cm)
Knoblauchzehe(n)
1 TL Currypulver
400 g Linsen, grüne
800 ml Gemüsebrühe
450 g Tomate(n), stückige (Konserve oder frisch)
120 g Ziegenfrischkäse von der Rolle (45% Fett i.Tr.)
1 TL Honig
  Pfeffer, bunter
  Gewürzmischung, (Garam Masala)
  Salz und Pfeffer
1 EL Zitronensaft
1 TL Koriandergrün, gehackt (frisch oder TK)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Öl in einem beschichteten Topf erhitzen. Den Lauch in Ringe, Ingwer und Knoblauch in feine Würfel schneiden und alles im Öl ca. 3 Minuten anschwitzen. Das Currypulver dazugeben und kurz mit anschwitzen. Linsen und Brühe dazugeben, zum Kochen bringen und ca. 25 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind, aber nicht zerfallen. Kurz vor Ende der Garzeit die Tomaten dazugeben.

Den Ziegenkäse in ca. 1 cm dicke Taler schneiden, den Honig mit etwas buntem Pfeffer verrühren und die Ziegenkäsetaler damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft 160°C) auf der mittleren Schiene ca. 5 Minuten backen.

Das Linsengemüse mit Garam Masala, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und den Koriander unterrühren.

Die Ziegenkäsetaler auf dem Linsengemüse anrichten und servieren.