Naomis Chinakohl - Bandnudel - Pfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ww geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (84 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 12.01.2010 387 kcal



Zutaten

für
200 g Bandnudeln
2 Möhre(n)
500 g Chinakohl
2 Lauchzwiebel(n)
200 g Kochschinken, mageren
1 EL Öl
2 EL Sojasauce
¼ TL Sambal Oelek
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
387
Eiweiß
26,17 g
Fett
6,49 g
Kohlenhydr.
54,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Bandnudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen und gut abtropfen lassen.

Die Möhren grob raspeln und den Chinakohl in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Lauchzwiebeln in feine Ringe und den Kochschinken in feine Streifen schneiden.

Den El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Möhren erst kurz andünsten, dann Kohl und Kochschinken zufügen, leicht anbraten, mit Pfeffer würzen.
Die Nudeln zufügen und weitere 5 min. leicht braten.

Sojasoße und Sambal Oelek unterrühren, abschmecken, Lauchzwiebeln darüber streuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kbar

Lecker, konnte es mir erst nicht vorstellen, aber es schmeckt gut. Volle Punktzahl und Bild folgt.

25.03.2021 15:03
Antworten
semmelbrösl

Hat uns total gut geschmeckt, nur statt Schinken habe ich einen Halloumi gewürfelt und zuvor angebraten in Olivenöl. Danke für dieses tolle Rezept

30.12.2020 19:33
Antworten
hotte12

Sehr lecker, schnell zubereitet und viel Möglichkeiten zu variieren. Kommt ins Kochbuch.

20.05.2020 12:27
Antworten
janna2007

Sehr,sehr lecker das Gericht und geht auch sehr schnell. Hatte für 6 Personen gekocht, also alles umgerechnet aber auch grosszügig 500g Bandnudeln genommen. Wenn ich Spagetti koche, reicht ein Paket für fünf Personen schon lange nicht mehr.... Aber hier hätten noch zwei mitessen können, obwohl wir sehr gut und viel gegessen haben. Allerdings kam bei mir viel mehr Sojasosse rein, damit es nicht so trocken ist und mein Sohn brachte noch Knoblauch mit ins Spiel, sehr lecker, gibt es definitiv noch öfter !!!

18.10.2019 14:15
Antworten
KüchenMolli

Total lecker und schnell zubereitet. Da ich kein Sambal Oeleg da hatte, habe ich Chilioel genommen.

07.03.2018 14:17
Antworten
ancabi

Hallo Naomi, auch mir hat es sehr lecker geschmeckt. Kochschinken hatte ich leider keinen mehr da, dafür gab es magere Schnkenwürfel und die Möhren waren in Scheiben. Aber das hat dem Geschmack nicht geschadet und das wird es auf jeden Fall wieder geben. LG ancabi

03.02.2010 19:40
Antworten
caeye831

Hallo Naomi, viele vielen Dank für das sehr sehr leckere Rezept, wir haben alles aufgegessen - das ist ja wohl der beste beweis, dass super lecker war ;-)! Danke & LG Nicole

22.01.2010 18:24
Antworten
Resi*

Hallöle Naomi, danke für das leckere Rezept hat uns sehr gut geschmeckt. Ein Bild habe ich hochgeladen. Habe mich nur bei den PPs verrechnet!!! LG Resi

19.01.2010 16:45
Antworten
naomi1973

Hallo Resi Freut mich das es euch geschmeckt hat. :o) lg naomi

19.01.2010 18:44
Antworten
naomi1973

Das Rezept hat nach dem neuen Programm und dem WW-Online-Rechner insgesammt 28PP, also pro Portion 9PP. Bei 4 Portionen sind es nur noch 7PP. lg naomi

13.01.2010 14:58
Antworten