Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.01.2010
gespeichert: 165 (0)*
gedruckt: 3.584 (30)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2003
15.340 Beiträge (ø2,68/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
900 g Kalbsbraten, aus der Unterschale
1 kleine Zwiebel(n), in Streifen geschnitten
1/2  Spitzpaprika, rot, in Streifen
1 Handvoll Champignons, aus der Dose (400g)
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
  Thymian
  Majoran
  Paprikapulver, edelsüß
2 EL Butterschmalz
1 m.-große Möhre(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 Stange/n Staudensellerie
1/2  Spitzpaprika, rot
1 kleine Zwiebel(n), in grobe Würfel geschnitten
1/4 Stange/n Lauch
1 EL Tomatenmark
250 ml Kalbsfond oder Rinderbrühe
 etwas Tomatenpüree
  Salz und Pfeffer
 einige Champignons

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kalbfleisch waschen und gut trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer zu einem möglichst flachen Stück aufschneiden, oder vom Metzger vorbereiten lassen.
Zwiebel pellen und in Streifen schneiden. Paprika waschen, entkernen und ebenfalls in Streifen schneiden. Pilze in einem Sieb unter fließendem Wasser gründlich waschen, abtropfen lassen. Das Gemüse putzen und in grobe Würfel oder Ringe schneiden.

Das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Majoran und Thymian würzen. Dann die Zwiebel – und Paprikastreifen sowie die Champignons gleichmäßig darauf verteilen. Fleisch von der Längsseite her aufrollen und mit Küchengarn binden. Den Braten von allen Seiten mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen.
In einem Bratentopf das Butterschmalz erhitzen und den Braten von allen Seiten braun anbraten. Herausnehmen und warm stellen.

In dem verbliebenen Bratfett das Gemüse anbraten bis es Farbe angenommen hat. Tomatenmark dazu geben und mit anbraten. Mit dem Tomatenpüree und der Rinderbrühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Majoran würzen. Den Braten in die Sauce legen und zugedeckt bei 160°C O-U Hitze im vorgeheizten Backofen 1,5 Std. schmoren.
Nach 1 Std. Deckel abnehmen und den Ofen auf Oberhitze oder Umluft schalten, damit der Braten noch eine Kruste bekommt, ab und zu begießen.

Braten aus der Saucen nehmen und diese durch einen Durchschlag passieren.

Champignons in die Sauce geben und darin erwärmen.
Vom Braten das Küchengarn lösen und den Braten in Scheiben schneiden.
Auf einer Platte anrichten, mit der Sauce, Spätzle und Feldsalat servieren.