Weihnachtsplätzchen


Rezept speichern  Speichern

mit Schokolade, Eigelbverwertung

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.01.2010



Zutaten

für
1 kg Mehl
500 g Butter oder Margarine
500 g Zucker
6 m.-große Eigelb
4 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
2 EL Milch
2 Tafeln Schokolade, vollmilch, weiße oder zartbitter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Das Mehl auf den Küchentisch eben und in die Mitte eine große Kuhle drücken. Die Eigelbe in die Mitte geben, mit Butter oder Margarine, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Milch vorsichtig zu einem festen Teig verkneten.

Den fertigen Teig auf einem Holzbrett über Nacht kühl lagern. Mithilfe des Fleischwolfes max. 10 cm lange Plätzchen formen. Bei 180°C etwa 4 - 5 min., je nach gewünschter Bräune, backen.

Während die Plätzchen abkühlen, die Schokolade schmelzen. Mit einem Pinsel die Enden der Plätzchen mit der Schokolade bestreichen und trocknen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.