Streusel für Diabetiker


Rezept speichern  Speichern

mit Kal. und BE Angaben

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.01.2010 2100 kcal



Zutaten

für
150 g Zucker - Austauschstoff (Sukrin)
1 Ei(er)
1 Eigelb
350 g Butter
½ Pck. Backpulver
550 g Mehl, (550)
1 Prise(n) Salz
½ Zitrone(n), Schalenabrieb
evtl. Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Sukrin mit Eiern zusammen verrühren. Mit Butter und Gewürzen glatt arbeiten. Mehl und Backpulver sieben und Streusel herstellen.

1130 g Streusel haben ca. 2100 Kal. und 36 BE
Mit Zucker kommen noch 600 Kal. und 15 BE dazu.
Weizenvollkornmehl Type 1700 haben 1820 Kal. und etwa 33 BE

Mehl: 1850 Kal.,36,0 BE
Butter: 2640 Kal., 0,2 BE
Ei: 2 Kal., 0,0 BE
Eigelb: 4 Kal., 0,0 BE
Sukrin: 0 Kal., 0,0 BE
Salz: 0 Kal., 0,0 BE
Zitrone: 0 Kal., 0,0 BE

Streusel können eingefroren werden. So dass immer Vorrat besteht.

Sukrin ist ein Zuckeraustauschstoff ohne Kalorien und BE und kann im Internet bestellt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

berlinerkindl

Hey, könnt ich vielleicht erfahren, wie das Gebäck heißt, dass du oben als Foto eingestellt hast? Ich suche nämlich schon ewig nach dem Rezept für diese "Kichlen", wie sie bei uns von den Heimatvertriebenen genannt werden. Lg Kindl

27.07.2013 17:52
Antworten