Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.01.2010
gespeichert: 46 (0)*
gedruckt: 457 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.04.2009
12 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

700 g Fleisch (Kebab)
2 Becher Joghurt, türkischer oder griechischer
1 Dose Tomate(n) (Pizzatomaten)
1 Paket Butter
3 Zehe/n Knoblauch
Fladenbrot(e)
 n. B. Öl zum Braten
  Salz
  Cayennepfeffer
  Paprikapulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Kebabfleisch mit wenig Öl und einer zerhackten Knoblauchzehe in einer Pfanne durchbraten. Danach die Pizzatomaten dazugeben und mit Paprika und Cayennepfeffer und etwas Salz abschmecken.

Den Joghurt in einem Gefäß glatt rühren, die restlichen Knoblauchzehen hacken und hinzugeben. Mit Salz abschmecken.

Die Butter in einem geeigneten Gefäß zerlassen. Das geht am besten in der Mikrowelle. Danach das Fladenbrot in kleine Stücke reißen und auf einen Teller geben. 3 EL geschmolzene Butter mit 2 EL Joghurt verrühren. Das Ganze flockt etwas, das ist aber normal, da die Butter warm ist.

Dann die Butter-Joghurt-Mischung über das Fladenbrot geben und darüber die gewünschte Menge Kebap. Sofort servieren. Dazu schmeckt Reis, Salat oder Bulgur.