Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Resteverwertung
Schnell
Schwein
einfach
fettarm
kalorienarm
5/11
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Blitz - Kartoffel - Gemüse - Auflauf

ww-geeignet, 10 PP pro Person

Durchschnittliche Bewertung: 3.78
bei 30 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.01.2010



Zutaten

für
600 g Kartoffel(n)
100 g Schinken, mager, gewürfelt
2 Paprikaschote(n), (gelb und rot)
2 Zwiebel(n)
200 g Champignons
200 ml Gemüsebrühe
4 EL Schmelzkäse, fettreduziert
100 ml Sahne, fettreduziert
Salz und Pfeffer
Gewürz(e), nach eigenem Gusto

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Die Kartoffeln in Salzwasser gar kochen, pellen und in Scheiben schneiden. Die Paprika in Würfel, die Zwiebel in Ringe und die Champignons in Scheiben schneiden.
Die Kartoffel mit dem Gemüse in eine Auflaufform schichten. Den Schmelzkäse mit der Gemüsebrühe und der Sahne verrühren, den Schinken zufügen, nach Geschmack würzen und über die Kartoffel-Gemüse-Schichtung gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 20-25 Minuten überbacken.

Dieser Auflauf ist eine tolle Resteverwertung, es können übrige Kartoffeln vom Vortag genommen werden, das Gemüse kann durch jedes andere ersetzt werden.
Für Vegetarier einfach den Schinken weglassen, dann sind es 9 PP pro Person.

WW- 10 Pro-Punkte pro Person

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Onkman

Die guten Bewertungen kann ich NICHT nachvollziehen. Kocht man nach der Anleitung bleibt die Soße komplett flüssig, schwimmt am Boden der Auflaufform und bindet die Zutaten überhaupt nicht. Die Soße müsste man vorab massiv mit Mehl/Soßenbinder andicken. Ansonsten erwartet euch eine Enttäuschung.

05.09.2018 09:07
Antworten
Karoettchen

Ich koche diesen Auflauf seit Jahren und finde ihn sehr lecker. Allerdings wurden bei mir die letzten Male die Paprika nach 25 Minuten bei Umluft nicht gar. Sollte der Auflauf mit Umluft oder Ober/Unterhitze gebacken werden? Habt ihr noch Tipps?

17.08.2018 20:44
Antworten
Cookclaudi

Geschmacklich gut, aber auch ich fand die Soße viel zu flüssig.

11.06.2018 15:31
Antworten
VerenaLaumann

Die Sosse war leider sehr flüssig. Aber Geschmacklich top

01.11.2017 18:28
Antworten
Sabscho

Danke für das Rezept. Hat sehr lecker geschmeckt. Anstelle des Schinkens habe ich Schweinegehacktes genommen.

10.10.2017 17:40
Antworten
laurinili

Hallo, schnell und nicht so mächtig wie alle anderen Aufläufe. Hat uns sehr gut geschmeckt. Mein Mann hat zwar noch "Fleisch gesucht", dafür aber hat es mir und meinem Sohn seh lecker geschmeckt. Vielen Dank und LG Laurinili

19.10.2010 15:50
Antworten
zuckerschnautze

Hallo Sandy das werden wir öfters machen, geht sehr schnell und schmeckt sehr gut lg zuckerschnautze

25.09.2010 19:26
Antworten
Gourmetgaumen

Hallo Sandy, hab das Gericht vor ein paar Tagen ausprobiert und es hat uns sehr gut geschmeckt. Werde nur nächstes Mal etwas weniger Brühe dazugeben. Danke fürs Rezept. LG Gourmetgaumen

27.07.2010 21:58
Antworten
magic84

War sehr lecker. Hab auch statt Sahne Milch genommen. Die Sauce ist dadurch etwas flüssig geworden.

26.07.2010 11:34
Antworten
38smokey

Super - genau nach meinem Geschmack. Habe allerdings anstelle der Sahne Milch - 1,5% genommen. Den Schinken hatte ich komplett vergessen,das probiere ich dann beim nächste mal.

15.07.2010 17:04
Antworten