Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.01.2010
gespeichert: 54 (0)*
gedruckt: 597 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.10.2007
6.970 Beiträge (ø1,65/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Walnüsse
3 EL Butter
4 EL Honig, flüssiger
Orange(n)
500 g Weintrauben, kernlos
Äpfel
Birne(n)
Eigelb
Ei(er)
125 g Zucker
50 ml Weißwein, trocken
150 g Crème fraîche

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Karamellnüsse die Walnüsse grob hacken. 3 EL Butter in einer Pfanne schmelzen und die Nüsse darin unter Wenden rösten. Den Honig zugeben und karamellisieren.
Auf einem Backpapier flach ausstreichen und fest werden lassen.

Orangen schälen, auch die weiße Haut muss ab, und filetieren. Den Saft dabei auffangen. Trauben halbieren, Äpfel und Birnen entkernen und in Spalten schneiden. Früchte mit dem Orangensaft mischen.

Ofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Die Früchte in eine große, feuerfeste Schale oder kleine, feuerfeste Schälchen geben und ca. 15 min in den Ofen schieben.

In der Zwischenzeit das Eigelb, Ei, Zucker und Wein auf einem Wasserbad schaumig schlagen. Das dauert ca. 7-8 min. Creme fraiche unter kräftigem Schlagen nach und nach unterrühren.

Zabaione auf den Früchten verteilen und unterm Backofengrill ca. 2-3 min überbacken.

Die Karamellnüsse auf der Schale / den Schälchen verteilen und sofort servieren.
Eventuell mit Puderzucker bestreuen.